Lokalsport: SGE Bedburg-Hau peilt Platz hinter Top-Teams an

Lokalsport: SGE Bedburg-Hau peilt Platz hinter Top-Teams an

Fußball-Bezirksliga: SV Sevelen - SGE Bedburg-Hau. Mit viel Zuversicht geht die SGE Bedburg-Hau in den Bezirksliga-Endspurt. "Die Meisterschaft ist für uns kein Thema mehr, aber Platz 3 oder 4 wollen wir schon nochmal angreifen", sagt Coach Sebastian Kaul. Beim SV Sevelen wollen die Grün-Schwarzen einen wichtigen Schritt nach oben machen. "Es wird natürlich nicht einfach, weil wir dort wieder auf Asche spielen müssen. Im Hinspiel haben wir gegen Sevelen auch nicht so gut ausgesehen, da hat es für uns ja auch nur zu einem Punkt gereicht", warnt Kaul aber auch vor Überheblichkeit.

Seinen Stürmer Falko Hesse (bisher überragende 32 Tore) lobt der Coach in höchsten Tönen: "Falko ist in bestechender Form, aber generell muss ich unsere Offensive loben. Wer letztendlich trifft ist uns eigentlich egal, wenn wir das positive Ende für uns haben." Mit Dominik Ljubicic kehrt ein wichtiger Spieler wieder in die Mannschaft zurück. Ansgar Nießen muss noch eine Woche pausieren. Matthias Janßen und Martin Lindau sind die einzigen Akteure, die noch länger ausfallen werden. "Wir werden in Sevelen mit breiter Brust auftreten. Offensiv, aber auch hinten müssen wir den Laden dicht halten", gibt Kaul die Marschroute vor.

(chh)