Tischtennis: Rhenania zu Gast beim „TT-Doktor“

Tischtennis : Rhenania zu Gast beim „TT-Doktor“

Herren-Tischtennis auf Verbandsebene: WRW-Herren erwarten Wesel-Flüren.

Herren-Landesliga 7: TTVg WRW Kleve – BSV GW Wesel-Flüren. Kein zählbarer Erfolg sprang für die WRW-Herren im ersten Spiel vor heimischen Publikum heraus. Ohne das nötige Quäntchen Glück unterlag das Team um Peter Hendricks dem TTC Homberg mit 6:9. Vor einer schweren Aufgabe steht die nach dem Derbyerfolg mit 2:2 Punkten zu Buche stehende Mannschaft im zweiten Heimspiel, das am Samstag um 18.30 Uhr zur Austragung kommt. Hendricks: „Der BSV gehört für mich zu den spielstärksten Teams der Liga!“ Die Aussage des Routiniers unterstrich der letztjährige Verbandsligist mit einem deutlichen Auftakterfolg gegen den Weseler TV (9:1). Spielt der BSV in der Halle am Mittelweg in seiner Stammformation auf, wird WRW-Spitze Vincent Kepser im oberen Paarkreuz auf Wolfgang Gerth und Leo Becks treffen. Becks holte an Brett drei zuletzt 15:5 Siege und verdrängte damit Thomas Christians von Position zwei. Im zweiten Mannschaftsdrittel gehen Torsten Lantermann (4), Oliver Seibert (5) und Michael Gerth (bisher BSV-Reserve) auf Punktejagd.

TTC BW Geldern-Veert - DJK Rhenania Kleve. Bereits um 17.30 Uhr treffen am Samstag der TTC BW Geldern-Veert und die Klever Rhenania aufeinander. Nach dem Auftakterfolg in Mehrhoog will die DJK-Sechs um Johannes Kirchner auch im Kreisderby punkten. Ob die Blau-Weißen, die sich in der abgelaufenen Saison den Klassenerhalt erst am letzten Spieltag mit einem Derbysieg bei der TTVg WRW Kleve sichern konnten, den letztjährige NRW-Ligisten in Bedrängnis bringen können, dürfte in erster Linie von der Aufstellung abhängen. Mit gleich drei Neuzugängen will der Landesligist um Kapitän Hans-Jürgen Voss wieder an bessere Zeiten anknüpfen. Als neue Nummer eins bietet der TTC den ehemaligen Oberliga-Spieler Dr. Thomas Kroppen auf. Weiterhin wechselten Daniel Dudziak (TuS Xanten) und Kevin Bachmann (Kempener LC) zum Kreisrivalen. Vervollständigt wird die Erstvertretung von Maik Lehwald (2), Rolf Biermann (3), Voss (4), Andreas Dittrich (5), Ralf Ängenheyster (6) und Stefan Piwkowski (7).

Mehr von RP ONLINE