Fußball : Reserve will nachlegen

Fußball-Bezirksliga, Gruppe 4: 1. FC Kleve II - SV Sonsbeck (So. 14.15 Uhr).

Die Hinrunde ist gemeistert, nun steht der Auftakt der Rückrunde auf dem Programm: Die Reserve des 1.FC Kleve hat am Sonntag die zweite Mannschaft des SV Sonsbeck zu Gast am Bresserberg.

FC-Übungsleiter Lukas Nakielski konnte aus dem 0:0 gegen Viktoria Goch einige positive Sachen mitnehmen: „Trotz der unverändert etwas schwierigen Personallage haben wir gesehen, dass wir auch gegen eine formstarke Mannschaft gut mithalten und am Ende sogar noch den Lucky Punch setzen können, auch wenn das Unentschieden am Ende sicher gerecht war.“ Nun ist der SVS nächster Gegner der Rot-Blauen. „Sonsbeck ist aktuell auch gut drauf. Dennoch werden wir versuchen, unser System durchzuziehen und vor der Winterpause noch mal punktetechnisch nachzulegen“, sagt Nakielski. Gegen Goch überzeugte seine Mannschaft insbesondere in Sachen Kampf- und Laufbereitschaft, Chancen waren jedoch auf beiden Seiten Mangelware. Dies spiegelt auch die Bilanz der letzten Partien wieder, in den vergangenen fünf Begegnungen gelangen dem FC-Aufgebot nur zwei Tore - beide in der Partie gegen Schwafheim.