1. NRW
  2. Städte
  3. Kleve
  4. Sport Kleve und Goch

Lokalsport: Reitsport: Drei Tage Turnier in Keppeln

Lokalsport : Reitsport: Drei Tage Turnier in Keppeln

Nach der in allen Phasen sehenswerten Reitsportveranstaltung des RFV "von Driesen" startet am Freitag, 23. Februar, Teil II des Keppelner Springfestivals auf dem Hötzenhof der Familie Terhoeven-Urselmans.

"Hier gastiert der große Sport mit sieben Springprüfungen der schweren Klasse mit Mächtigkeitsspringen bis zur Entscheidung", schildert Pressewartin Sabrina Boßmann. Knapp 1.200 Nennungen liegen dem Team um Vereinschef Arnold Janssen vor, zu dem viele Teilnehmer eine Anreise von mehreren 100 Kilometer in Kauf nehmen. "Ein Beleg dafür, dass sich das Keppelner Turnier über die Grenzen des Rheinlands hinaus einen Namen gemacht hat", sagt Boßmann.

Los geht es ab 8 Uhr mit Springprüfungen der Klassen L und M. Um 17 Uhr steht dann die erste Springprüfung der schweren Klasse S* mit Stechen auf dem Programm. Zu dieser Prüfung um den Preis der Tierarztpraxis Guray sowie der Volksbank an der Niers liegen 71 Nennungen vor. Den Abschluss bildet ein neues Highlight: Eine Team-Springprüfung der Klasse S* mit Stechen um den Hans-Theo Terhoeven-Urselmans-Gedächtnispreis. Zu Erinnerung: Der Schöpfer und Entwickler des Springfestivals war im vergangenen Jahr im Alter von 75 Jahren verstorben.

Zu seinen Ehren haben die Enkel diese neue Springprüfung ins Leben gerufen. Hierzu bilden drei bis vier Reiter, die nicht dem gleichen Verein angehören müssen, ein Team. Die drei besten Ergebnisse werden gewertet. Die Besonderheit: Das Startgeld pro Mannschaft fließt in einen Jackpot, der an die Besitzer der Pferde des siegenden Teams ausgezahlt wird. Das Starterfeld, darunter die Teams Hetzel, Teatro und Tillmann, verspricht spannenden Sport. Der Eintritt am ersten Turniertag ist frei.

Am Samstag kämpfen Pferd und Reiter ab 8 Uhr in Springprüfungen der Klassen L und M. Ab 17.30 Uhr wird eine Springprüfung Klasse S* mit Stechen angeläutet. Dieses Mal geht es um den Preis der Firma Taxi 4 Horses und des Reitercamps Hötzenhof. Ab 20.30 Uhr folgt das Highlight, das Mächtigkeitsspringen der Klasse S* bis zur Entscheidung um den Preis der Firma innogy und der Firma KERN-HAUS sowie um den Ehrenpreis von Uedems Bürgermeister Rainer Weber. Neben hochkarätigen Reitern, wird Jens Terhoeven-Urselmans vor heimischem Publikum sein Debüt geben. "Vor Prüfungsbeginn wird ein Showprogramm geboten. Zudem haben die Besucher nach dem ersten Umlauf die Chance, zwei Fahrräder der Firma Bike Mobil zu gewinnen.

Tag drei des Keppelner Springfestivals beginnt um 8 Uhr mit einer Springprüfung der Klasse M**. Ab 10.45 Uhr werden drei Springprüfungen der schweren Klasse angeläutet. Zunächst das S*-Springen für Junioren, junge Reiter und Amateure um den Preis der Sparkasse Rhein-Maas und der Firma Maks aus Uedem. Ab 12.30 Uhr folgt das S*-Springen um den Preis von Metallbau Schilloh und um 14.30 Uhr folgt das S**-Springen mit Stechen um den Preis der Warsteiner Brauerei und der Gothaer Generalagentur Dirk Liese aus Bottrop. Informationen unter: www.rv-keppeln.de

(RP)