1. NRW
  2. Städte
  3. Kleve
  4. Sport Kleve und Goch

Reiten: Zwei Spring-Turniere beim Club der Pferdefreunde Goch

Reiten : Club der Pferdefreunde Goch richtet zwei Spring-Turniere aus

Der Verein organisiert die Veranstaltungen am 12. und 19. Juli. Dafür muss ein gut durchdachtes Hygienekonzept aufgestellt werden. Meldungen für die Prüfungen sind ab dem heutigen Montag möglich.

Lange haben sie im Vorstand des Clubs der Pferdefreunde Goch damit gerungen, ob sie überhaupt ein sogenanntes Late Entry Spring-Turnier während der Corona-Pandemie durchführen sollen. Schließlich sind die damit verbundenen Auflagen hoch, erfordern ein gut durchdachtes Hygiene- und Infektionsschutzkonzept und zahlreiche Sicherheitsvorkehrungen. Doch schließlich obsiegte das Argument, endlich auch den Reitern im Freizeit- und Breitensportbereich wieder ein Stück an Normalität im Pferdesport zurückzugeben.

Wie so etwas funktionieren kann, hat der Pfalzdorfer Holger Hetzel in der Nachbarschaft zu den Pferdefreunden vorgemacht, in dem er Berufs- und Kaderreitern die Möglichkeit eröffnete, unter Turnierbedingungen an den Start zu gehen. Nunmehr lädt der Gocher Club unter der Leitung des Vorsitzenden Reiner Kunz zu zwei Turnieren am Sonntag, 12. Juli, und Sonntag, 19. Juli, ein, zu denen die Nennung ab dem heutigen Montag möglich ist und die am 7. Juli beziehungsweise 14. Juli endet.

Die Organisatoren bitten alle Teilnehmer, die Dokumente wie Anwesenheitsnachweis und das Hygiene- und Infektionsschutzkonzepte aufmerksam zu lesen. Der Anwesenheitsnachweis muss unterschrieben mit sich geführt werden. Er gilt auch als Vorlage, um das Turniergelände betreten zu dürfen. Die Veranstaltungen finden ohne Zuschauer statt. Nur Teilnehmer, eine begrenzte Anzahl von Begleitpersonen und Pferdepflegern, die für die Durchführung notwendigen Helfer des Veranstalters sowie die offiziell beauftragen Personen wie Richter, Tierarzt und Sanitäter dürfen anwesend sein. Der Zugang zur Anlage wird durch einen Sicherheitsdienst kontrolliert, die Anwesenheit aller Personen dokumentiert.