1. NRW
  2. Städte
  3. Kleve
  4. Sport Kleve und Goch

Reiten: MERA Winter-Turnierserie geht in dritte Runde

Mera : Reitsport: Winter-Turnierserie geht in die dritte Runde

Mit der dritten Veranstaltung wird die Mera Winter-Turnierserie am kommenden Mittwoch, den 12. Dezember, auf der Reitanlage des Nationenpreisreiters Holger Hetzel fortgesetzt.

Starten wird das reine Springturnier, zu dem Kader- und Perspektivreiter Junioren, sowie Junge Reiter, Mitglieder des RSG Niederrhein, sowie bis zu 20 vom Veranstalter persönlich eingeladene Teilnehmer startberechtigt sind, um 8.15 Uhr mit der Springpferdeprüfung auf A*-Niveau.

Am Richtertisch sitzen Carsten Rotermund und Adolf Vogt, die zum Auftakt in diesen Turniertag Springmanier und Rittigkeit der jungen Pferde beurteilen und in einer Wertnote festlegen. Und auch dieses Mal ist dem Turnierleiter und Hausherrn Holger Hetzel sehr daran gelegen, dass die Qualität der Veranstaltung mit seinen acht Prüfungen in einer entspannten Atmosphäre erfolgt, da ihm und seinem Team hochqualitativer Pferdesport und auch die Förderung von Nachwuchsreitern sehr am Herzen liegen.

Daher kommen, neben den Berufsreitern, erneut Teilnehmer aus den umliegenden Kreisverbänden in den Genuss, auf der bis ins Detail vorbereiteten Anlage zu reiten. Dabei haben auch diese durchaus die Chance, einen der drei hochattraktiven Sonderehrenpreise, die für die drei erfolgreichsten Reiter aller Turniere ausgelobt wurde, zu gewinnen.

Wie bei den bereits vorangegangen beiden Turnieren dieser Serie, bildet auch am kommenden Mittwoch die Springprüfung der Klasse S*, die um 15.30 Uhr angeläutet wird, den Höhepunkt der Veranstaltung. Möglichst fehlerfrei sollten die Reiter die von Peter Schumacher erstellten Hindernisse überwinden, ohne hierbei die Uhr außer Acht zu lassen, die gleichfalls über Sieg und Platzierung mit entscheiden dürfte. Dieses Mal sind es Adolf Vogt und Karl-Heinz Steng, der dritte Richter im Bunde, die die Leistung von Pferd und Reiter genauestens beobachten dürften.

Enden wird das dritte Springturnier der MERA Winterturnierserie mit der Springprüfung der Klasse L, die bei 41 Nennungen um 18.45 Uhr beginnen soll.  Der Eintritt ist frei.