1. NRW
  2. Städte
  3. Kleve
  4. Sport Kleve und Goch

Reitsport: Reit- und Fahrverein „von Driesen“ ehrte Mitglieder

Reitsport : Reit- und Fahrverein „von Driesen“ ehrte Mitglieder

Die Jahreshauptversammlung von Asperden-Kessel war harmonisch. Zahlreiche Aktivitäten prägten das vergangene Jahr.

Sie verlief harmonisch, die Jahreshauptversammlung des Reit- und Fahrvereins „von Driesen“ Asperden-Kessel, zu der Vereinsvorsitzender Wolfgang Kösters zahlreiche Mitglieder im Casino der Reithalle an der Maasstraße begrüßen konnte. Hierbei zeigte der von Jana Denißen verfasste und von Margit Theis vorgetragene Jahresbericht noch einmal deutlich auf, wie umfangreich und auch erfolgreich das Engagement bzw. die Aktivitäten der „von Driesen“ Mitglieder in der vergangenen Saison gewesen ist. Aufgrund beruflicher Veränderungen schieden Jana Denißen als Beisitzerin für Öffentlichkeitsarbeit und Gerd Haastert als Vertreter der Fahrer aus dem erweiterten Vorstand aus. Künftig wird Alexander Fries die Öffentlichkeitsarbeit des Vereins übernehmen. Für Gerd Haastert wurde Ludger Pitz als Vertreter der Fahrer in den erweiterten Vorstand berufen.

Zudem rückte die Ehrung langjähriger Vereinsmitglieder sowie der vereinsbesten Reiter und Fahrer der vergangenen Saison in dem Mittelpunkt der Versammlung. So konnte Wolfgang Kösters Helmuth Janssen und Johannes Coenen zur 60-ährigen Mitgliedschaft gratulieren. Für 40-jährige Mitgliedschaft in Reihen der von Driesen Reiterfamilie erhielten Dieter van Baal, Karl-Josef Saat, Margit und Dietmar Klüsener, sowie Wolfgang Kösters die Anstecknadel seitens des Verbands der Deutschen Reiterlichen Vereinigung. Gratulation auch für Lara Jacobs (Angelita D), gefolgt von Annalena Ophey (Limbo), sowie Lara Jacobs mit Macy als vereinsbeste Ponyreiter der abgelaufenen Saison.

Bei den Junioren konnte sich Mara-Anna Terhoeven-Urselmans mit Claudius vor Carina Litjes mit Lucifers Tochter und Annalena Ophey mit Perle in die Liste der vereinsbesten Reiter eintragen. Die Senioren-Wertung gewann Jana Denißen mit Calira vor Nicole van de Kamp mit Carmina Z sowie Julia Gimbel mit Sierra Chica, wobei Tobias Müskens die Auszeichnung als erfolgreichster Fahrer mit seinem Gespann Max und Mori erhielt.