Lokalsport: Reit- und Fahrverein neu gegründet

Lokalsport: Reit- und Fahrverein neu gegründet

Viele Jahre war es still um die Reitanlage an der Gaesdonck. Nun ist diese durch die Neugründung des Reit- und Fahrvereins Gaesdonck, der in enger Kooperation mit dem Collegium Augustinianum Gaesdonck steht, aus ihrem Dornröschenschlaf erwacht. Der Hof erfreut sich zunehmender Beliebtheit bei reitbegeisterten Kindern und Jugendlichen.

Der 1. Vorsitzende Johannes Litjes und die erfahrene Reitlehrerin Julia Lünstedt haben mit viel Engagement und Liebe zum Pferdesport den Verein wieder ins Leben gerufen. Schnell kam die Idee auf, die Neugründung mit einem Hoffest zu feiern und den dabei erzielten Erlös an die "Aktion Lichtblicke" zu spenden. Dank galt den vielen ehrenamtlichen Helfern und Unterstützern. Auch die Stallgemeinschaft der Reitanlage Gaesdonck und das Team von Johannes Litjes trugen durch die wochenlange Vorbereitung zum Gelingen der Veranstaltung bei.

Nähere Informationen können auf der Internetseite www.hoffestlitjes.com abgerufen werden. Die Veranstalter waren mit dem Verlauf des Fests äußerst zufrieden, die Tribüne war sehr gut besetzt und die Programmpunkte erhielten reichlich Applaus.

(RP)