1. NRW
  2. Städte
  3. Kleve
  4. Sport Kleve und Goch

Fußball: Ohne Christian Mikolajczak nach Erkenschwick

Fußball : Ohne Christian Mikolajczak nach Erkenschwick

Fußball-Oberligist SV Hönnepel/Niedermörmter bestreitet am Sonntag um 13.30 Uhr ein weiteres Testspiel.

Früh aufstehen müssen die Kicker des Fußball-Oberligisten SV Hönnepel/Niedermörmter am Sonntag. Bereits um 13.30 Uhr tritt die Mannschaft von Georg Mewes bei der Spielvereinigung Erkenschwick an, die in der Oberliga Westfalen mit zehn Punkten Rückstand auf Arminia Bielefeld II den zweiten Tabellenplatz belegt.

Die Mannschaft vom Stimberg hat sich den Aufstieg zum Ziel gesetzt, Rang 2 würde dafür reichen. Für den SV Hö./Nie. ist es der dritte Test nach der 2:3-Niederlage in Ennepetal und dem 3:2-Erfolg beim VfB Hüls. Trainer Georg Mewes muss auf den aus privaten Gründen verhinderten Mittelfeldregisseur Christian Mikolajczak verzichten, der von Gordon Weniger ersetzt werden könnte. Der Coach sieht das als nicht sehr tragisch an: "Dann muss die Truppe beweisen, dass sie auch ohne Mikolajczak guten Fußball spielen kann."

Weiter ausfallen werden Benjamin Schüssler, Nedzat Dragovic, Kevin Bongers und Björn Bennies. Harun Can hat sich in Hüls früh eine Zerrung zugezogen und ist wahrscheinlich zum Zuschauen verurteilt. Marc Beckert ist leicht angeschlagen.

Mewes warnt vor den Erkenschwicker Stürmern Oerterer und Westerhoff: "Die sind beide brandgefährlich, Schnitzer wie in Ennepetal und Hüls sollten wir uns diesmal nicht erlauben."

(RP)