1. NRW
  2. Städte
  3. Kleve
  4. Sport Kleve und Goch

Lokalsport: Nordwacht Keeken: Zahlreiche Sportabzeichen verliehen

Lokalsport : Nordwacht Keeken: Zahlreiche Sportabzeichen verliehen

Die Mitglieder des Sportvereins Nordwacht Keeken konnten im abgelaufenen Jahr 38 Sportabzeichen erringen. Die Ehrung fand im Sporthaus Keeken statt. Die Sportabzeichenprüfer Gerd Ragg und Fritz Colter konnten zehn Jugendsportabzeichen und 28 Sportabzeichen an Erwachsene verleihen.

Erwähnenswert ist hier die 28. Wiederholung des Abzeichens von Theo Verfürth. Die Entwicklung in dieser Abteilung ist mit neun Neueinsteigern recht positiv.

Nach der Verleihung stellte der Vereinsvorsitzende Reiner Albers einen populären Gast vor. Theo Aymanns war der Einladung des Vereins gerne gefolgt und stand den Gästen zum Thema Laufsport Rede und Antwort. Ein Kurzbericht aus der WDR-Sendung "Aktuelle Stunde" informierte über den schnellsten Bauern von Niederrhein. Seit nunmehr 20 Jahren läuft Theo Aymanns immer im Spitzenbereich. Westdeutscher Meister und Vize- Meister ist er im Marathon bzw. Halbmarathon geworden und viele weitere Siege hat er errungen. Die persönliche Bestzeit im Marathon lautet 2:34 Stunden und im 5 km Lauf 16:04 Minuten. Erfolge haben ihren Ursprung, "Man braucht die Bereitschaft, etwas zu tun", erklärt der Sportler. Und noch ein Ausspruch des äußerst sympathischen Sportler "Laufen ist für mich ein Stück Glück, und ich fühle mich dadurch einfach besser".

Sportabzeichenprüfer Fritz Colter stellte in einem interessanten Beitrag die neuen Bedingungen des Sportabzeichens ab 2013 vor. Durch gezielte Änderungen soll ein möglichst großer Personenkreis für diesen Wettbewerb gewonnen werden. Durch die Hinzunahme weiterer Sportarten und durch entsprechende Kombinationen erhält das Sportabzeichen ein breiteres Angebot.

  • Trainer Sven Schützek sah die vierte
    Fußball-Landesliga : SV Hö.-Nie. belohnt sich beim SV Sonsbeck erneut nicht
  • Mike Terfloth und Danny Rankl (r.)
    Fußball-Oberliga : 1. FC Kleve gelingt ein Sieg – trotz Chancenwucher
  • Phillip Pasch brachte den SV Walbeck
    Fußball-Bezirksliga : SV Walbeck schöpft neue Hoffnung

Nach über 30 Jahren der Tätigkeit als Sportabzeichenprüfer steht Gerd Ragg nicht mehr zur Verfügung. Mit ihm zusammen wurde zum Jubiläum 2008 der Wettbewerb Sportabzeichen erstmalig durchgeführt. Mittlerweile ist es ein fester Bestandteil unseres Sportangebotes. Durch seine Erfahrung und durch seine gezielte Hilfe konnte er vielen Sportlern wertvolle Tipps geben. Reiner Albers bedankte sich im Namen des Vereins recht herzlich.

Über die Teilnahme an einem Triathlon informierte Jupp Berressen. Hier ist eine Teilnahme im Mix- und auch Gruppenbereich geplant.

Für den Klever Triathlon sind bereits Gruppen gemeldet und auch eine Teilnahme am Nesstri ist geplant.

(RP)