1. NRW
  2. Städte
  3. Kleve
  4. Sport Kleve und Goch

Niederrhein: Handball-Verband Niederrhein bricht die Saison 2020/21 ab

Vereine und Mannschaften haben nun Gewissheit : Die Saison im Handball-Verband Niederrhein ist jetzt auch offiziell beendet

Nach der am Mittwochabend von der Bundesregierung verkündeten Verlängerung des Corona-Lockdowns hat der Verband Niederrhein, wie angekündigt, nun für Tatsachen gesorgt. Es wird keine Auf- und Absteiger geben.

Seit Mittwochabend ist es amtlich. Die Saison im Handball-Verband Niederrhein ist auch bei den Senioren von den Oberligen abwärts beendet, weil die Politik den Lockdown für den Amateursport erwartungsgemäß verlängert hat. Der HVN hatte eine Fortsetzung der unterbrochenen Spielzeit an die Bedingung geknüpft, dass die Mannschaften ab dem 15. Februar wieder in den Hallen trainieren können.

Die Entscheidung der Politik bedeutet auch, dass die Saison im Fußball-Verband Niederrhein frühestens Mitte April fortgesetzt werden kann. Schließlich soll den Mannschaften nach dem Ende des Lockdowns für den Amateursport wenigstens vier Wochen Zeit zur Vorbereitung auf die Meisterschaftsspiele gegeben werden. Zeitlich richtig eng wird es jetzt für die Oberliga, die einen Re-Start am 11. April geplant hat, um die restlichen Spiele der Hinrunde noch gut über die Bühne zu bekommen.

(RP)