1. NRW
  2. Städte
  3. Kleve
  4. Sport Kleve und Goch

Marco Voß vom TC Kalkar holt drei Titel bei Tennis-Kreismeisterschaft

Klever Tennis-Kreismeisterschaft : Marco Voß trumpft erneut auf

Der Akteur des TC Kalkar sichert sich zum dritten Mal in Folge drei Titel in der offenen Klasse. Die Gocher Nachwuchsspielerin Maxima Michalak siegt bei den Damen.

Marco Voß bleibt im Tenniskreis Kleve das Maß aller Dinge. Der Spieler des TC Kalkar sicherte sich bei den Kreismeisterschaften, die auf der Anlage des TC Rot-Weiß Goch ausgetragen wurden, im Einzel, Doppel und Mixed souverän den Titel – und das bereits zum dritten Mal in Serie. Insgesamt waren bei den Meisterschaften 80 Akteure am Start. „Wir blicken auf ein gelungenes Turnier zurück. Das Wetter hat gestimmt, wir haben guten Sport und überaus faire Partien gesehen. Dennoch würden wir uns weiterhin mehr Beteiligung von den Vereinen wünschen“, sagt Alexan­dra Nitsche, Vorsitzende des Tenniskreises Kleve.

Im Herren-Einzel setzte sich am Ende der Turnierwoche Marco Voß im Finale gegen Stefan Hommel (TC Grün-Weiß Reichswalde) sicher mit 6:2, 6:2 durch. Bei den Damen überzeugte wiederum ein Gocher Eigengewächs. Zum ersten Mal holte Maxima Michalak den Titel in der offenen Klasse. Bereits in der ersten Runde hatte sie die an Position eins gesetzte Titelverteidigerin Jule Deutscher (TC Walbeck) mit 6:3, 6:2 geschlagen. Im Finale behauptete sich Maxima Michalak souverän mit 6:1, 6:1 gegen Frauke Waerder (TC Sevelen). Im Herren-Doppel behielten Marco Voß und Andrej Nitsche (Uedemer TC) die Oberhand. Bei den Damen setzten sich die Routiniers Christina Plügge und Karen Jenisch durch, die für den TC Grün-Weiß Reichswalde aufschlagen.

  • Nils Riddermann steuerte wichtige Punkte zum
    Tennis-Verbandsliga : Uedemer TC macht Klassenerhalt perfekt
  • Die Lossprechungsfeier der Friseur-Innung des Kreises
    Glückwunsch : Neue Friseurgesellen im Kreis Kleve
  • Stoßen mit einem prächtigen Fruchtsaft auf
    8,6 Millionen Euro Baukosten : So ist das neue Berufsbildungszentrum in Kleve

Beste Spielerin bei den Damen 30 war Alexandra Nitsche, die beim TC Blau-Weiß Issum seit Jahren Verbandsliga-Tennis spielt. Auf Platz zwei landete Jennifer Gloger (TC Grün-Weiß Reichswalde). Bei den Herren 40 setzte sich Karim Elser (TC Grün-Weiß Geldern) im Endspiel mit 6:2, 6:0 gegen Thorben Müller (TC Grün-Weiß Reichswalde) durch. In der Doppel-Konkurrenz waren Martin Kleingrothe und Christian Hoffmann (TC Wachtendonk) vor Alexander Verrieth und Sven Dorissen (TC Grün-Weiß Reichswalde) erfolgreich.

Bei den Herren 60 gewann Heinz Kortmann (TC Kalkar) vor Jörg Streuff (TC Kellen) den Titel. Besonders beliebt war in diesem Jahr die Mixed-Konkurrenz. Im Finale siegten Marco Voß/Alexandra Nitsche gegen Stefan Hommel/Eva Backhaus vom TC Grün-Weiß Reichswalde mit 6:4, 6:2.