Lokalsport: Mara Lamhardt und Johanna Paul bei Top 12 dabei

Lokalsport : Mara Lamhardt und Johanna Paul bei Top 12 dabei

Zwei Nachwuchstalente von Weiß-Rot-Weiß Kleve treten am Sonntag ab 10 Uhr in Kamp-Lintfort an.

Gleich zwei Nachwuchstalente von Weiß-Rot-Weiß Kleve greifen am Sonntag beim Top 12 Ranglistenturnier des Westdeutschen Tischtennis-Verbandes in Kamp-Lintfort ins Geschehen ein. Mara Lamhardt spielt im Wettbewerb der Mädchen mit, Johanna Paul tritt bei den B-Schülerinnen an.

Für Mara Lamhardt, die im Sommer zu WRW Kleve zurückgekehrt ist, geht es morgen um einiges. Nachdem sie bei den Top 32 nur den neunten Platz belegt hatte, drehte sie beim Top 24 Turnier richtig auf und gewann. Am Sonntagmorgen muss sie zunächst fünfmal an den Tisch: Ihre Gegnerinnen sind Jennifer Jäger (Anrather TK), Zoe Peiffert (DJK AW Annen), Hannah Schönau (TTC Mariaweiler), Finja Kaubisch (Westfalia Rhynen) und Lisa Straube (DJK BW Annen). Anschließend geht es dann um die Plätze zwischen eins und acht. Die Siegerin qualifiziert sich für das Top 48 Bundesranglistenturnier am 4./5. November in Usingen im Taunus.

Für Johanna Paul ist das Erreichen der Top 12 der B-Schülerinnen schon ein toller Erfolg. Sie muss sich in der Gruppe messen mit Eireen Kalaitzidou (Borussia Düsseldorf), Meike Sprecher (TTV GW Daseburg), Melinda Maiwald (TTV Hövelhof), Medeea Grozav-Marcu (TuS Sundern) und Jana Schultza (DJK SR Cappel. Beim Ranglistenturnier Top 24 landete sie zuletzt auf einem großartigen achten Platz.

(RP)