Lokalsport: LV Marathon Kleve-Läufer aktiv

Lokalsport: LV Marathon Kleve-Läufer aktiv

Nach dem intensiven Wintertraining durch den Trainer Gerd Mölders starteten einige Läufer in die (Halb-)Marathon-Saison. Sechs Läufer des LV Marathon Kleve gingen beim Deutschen Post-Halbmarathon in Bonn an den Start. Begleitet wurden die Läufer von den Anfeuerungsrufen der zahlreichen Zuschauer sowie der Sonne, die sich pünktlich zum Start des Halbmarathons gegen die dunkle Wolkendecke durchsetzte.

Florian Falkenthal, der die Farben seines Arbeitgebers, der Deutschen Post, vertrat, kam in einer hervorragenden Zeit von 1:14:59 h als 12.der Gesamtwertung ins Ziel. Gregor Akkerman und Stephan Monien, die diesen Halbmarathon als Vorbereitung für den zwei Wochen später stattfindenden Marathon in Hamburg bestritten, liefen mit 1:17:35 h und 1:21:43 h exzellente Zeiten, die Gregor Akkermann sogar den 1. Platz in seiner Altersklasse bescherte. Marc Anton, Georg Hoymann und Jens Siebers liefen mit ihren sehr guten Zeiten von 1:25:44 h und jeweils 1:30:50 h in die vorderen Ränge ihrer Altersklasse.

Bei Windstille und Sonnenschein gingen Gregor Akkerman und Stephan Monien in Hamburg beim Haspa-Marathon an den Start. Nachdem die Veranstalter in den vergangenen Jahren stets Pech mit dem Wetter gehabt hatten und es 2017 sogar hagelte, passte es diesmal. Gregor Akkeman kam nach einem couragierten Lauf mit einer hervorragenden Zeit von 2:44:00 h, die gleichzeitig persönliche Bestzeit bedeutete, ins Ziel. Stephan Monien bestritt mit 3:05:16 h ebenfalls ein sehr gutes Rennen. Georg Hoymann und Jens Siebers absolvierten einen weiteren Halbmarathon und konnten ihre Halbmarathon-Zeiten aus Bonn mit 1:25:47 h und 1:29:01 h verbessern.

(RP)