Lokalsport: Letztes Heimspiel vor dem Abstieg für Alemannia

Lokalsport: Letztes Heimspiel vor dem Abstieg für Alemannia

Fußball-Bezirksliga: VfB Alemannia Pfalzdorf - RSV Praest (Sonntag, 15 Uhr). Bevor der Tabellensiebzehnte Alemannia Pfalzdorf in der nächsten Woche seinen vorläufigen Bezirksliga-Ausstand gibt, tritt die Mannschaft von Trainer Thomas Erkens am kommenden Sonntag zuhause gegen den RSV Praest an.

Für Gegner Praest lief es zuletzt nicht gut: Am vergangenen Spieltag unterlag der RSV mit 0:5 gegen die Reserve des 1. FC Kleve. Der Abstand des RSV auf den Tabellendritten FC Moers-Meerfeld, der in der kommenden Woche die Pfalzdorfer empfangen wird, beträgt nun vier Punkte. Ein Grund mehr für Praest, alles in die Waagschale zu werfen. Mit einem Sieg in Pfalzdorf ist noch Platz drei drin, sollte der FC Moers-Meerfeld, der diese Woche spielfrei hat, am letzten Spieltag gegen die Alemannia stolpern.

Die Pfalzdorfer haben am Sonntag trotz feststehenden Abstiegs nichts zu verschenken, auch wenn sie nach wie vor arg von Verletzungspech geplagt sind. Dabei können die Blau-Weißen an das Remis gegen den GSV Moers aus der vergangenen Woche anknüpfen.

(RP)