Fußball: Letzter Hö./Nie.-Test in Wattenscheid

Fußball : Letzter Hö./Nie.-Test in Wattenscheid

Fünf Tage vor dem Fußball-Oberliga-Meisterschaftsstart bestreitet der SV Hönnepel/Niedermörmter heute Abend um 19.30 Uhr bei der in der Oberliga Westfalen angesiedelten SG Wattenscheid 09 sein letztes Testspiel. Trainer Georg Mewes: "Meine Mannschaft für Sonntag steht, ein bis zwei Positionen sind noch umstritten." Die Partie in Wattenscheid soll hauptsächlich dazu dienen, dass sich die Akteure beider Teams noch ein wenig besser einspielen.

Der Klub an der Lohrheide hat auch schon bessere Zeiten gesehen, schließlich spielte man unter der Regie des mächtigen Präsidenten Klaus Steilmann einige Jahre in der Bundesliga, ehe ein gnadenloser Absturz erfolgte. Trainer der SG 09 ist Andre' Pawlik, der mit seiner Mannschaft im Vorderfeld mitmischen möchte. "Die wollen unbedingt in die Regionalliga", weiß Mewes, dass ein schwerer Gegner auf seine Mannen wartet. Am Sonntag verloren die Wattenscheider ein Testspiel gegen Schwarz-Weiß Essen mit 0:2.

Beim SV Hö./Nie. sollen die am Sonntag beim GSV Moers geschonten Benjamin Venekamp und Mike Terfloth wieder zum Einsatz kommen, dafür ist diesmal Daniel Beine nicht dabei. Auch Uwe Sokolowski wird noch nicht auflaufen können. Seine Rippenverletzung ist wahrscheinlich nicht so schwer, wie man zunächst vermutet hatte. Er hat inzwischen schon wieder beschwerdefrei Lauftraining absolviert. Georg Mewes gibt sich hoffnungsfroh: "Es könnte durchaus sein, dass er am Sonntag zumindest auf der Ersatzbank sitzt."

(RP)