Landesliga: Die SGE Bedburg-Hau empfängt VfL Rhede

Fußball-Bezirksliga : Olschewski und Kersten zurück im Kader

Fußball-Landesliga, Gruppe 2, SGE Bedburg-Hau – VfL Rhede (heute, 20 Uhr).

Für Landesliga-Aufsteiger SGE Bedburg-Hau startete die Saison zwar mit einer Niederlage beim SV Scherpenberg (0:2), doch Trainer Sebastian Kaul beschränkte sich eher auf die positiven Aspekte: „Taktisch haben wir vieles von dem umgesetzt, was wir uns vor dem Anpfiff vorgenommen hatten. Es war sicherlich mehr drin, wir haben zweimal nicht richtig aufgepasst.“ Heute Abend feiert die Eintracht dann ihr Heimdebüt in der sechsthöchsten Spielklasse, wenn der VfL Rhede an der Hasselter Schulstraße gastiert. Dann wollen die 05er die ersten Punkte auf der Habenseite verbuchen.

Während in Scherpenberg zum Auftakt einige potenzielle Stammspieler nicht zur Verfügung standen, kehren Goalgetter Falko Kersten nach Sperre und Torwart Jason Olschewski (zuvor Urlaub) definitv zurück. Während Kaul noch länger ausfallen wird, waren die Einsätze von Fabian Berntsen und Martin Tekaat bis Dienstagabend noch unsicher. SGE-Coach Kaul gibt die Zielsetzung vor: „Wir haben uns vor Saisonbeginn vorgenommen, in heimischen Gefilden so wenig Punkte wie mögllich abzugeben und damit wollen wir gegen Rhede beginnen.“ Dieses Vorhaben wird aber nicht einfach, der VfL besiegte am 1. Spieltag die Holzheimer SG mit 4:0. Dabei glänzte der erst 20-jährige Neuzugang Calvin Top, dem ein Dreierpack gelang.

Mehr von RP ONLINE