Lokalsport: Kreisliga B 1 / B 2: Erps nur mit Höhe des Sieges unzufrieden

Lokalsport: Kreisliga B 1 / B 2: Erps nur mit Höhe des Sieges unzufrieden

Kreisliga B 1: SSV Reichswalde - SV Bedburg-Hau 1:1 (0:0). "Letztendlich sind wir enttäuscht, das Spiel nicht gewonnen zu haben", erklärte SSV-Coach Okan Güden. "Obwohl wir im ersten Durchgang die klar bessere Mannschaft waren, haben wir es verpasst, das Spiel bereits dann zu entscheiden." Die Mannschaft aus Reichswalde vergab in den ersten 45 Minuten mehrere Großchancen und somit ging die Partie mit 0:0 in die Pause. In der zweiten Halbzeit entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe in dem der SSV in der 78. Minute durch Julian Tenhaft in Führung ging. Fünf Minuten später traf SV-Akteur Moritz Stockfleit zum Ausgleich.

Kreisliga B 1: SSV Reichswalde - SV Bedburg-Hau 1:1 (0:0). "Letztendlich sind wir enttäuscht, das Spiel nicht gewonnen zu haben", erklärte SSV-Coach Okan Güden. "Obwohl wir im ersten Durchgang die klar bessere Mannschaft waren, haben wir es verpasst, das Spiel bereits dann zu entscheiden." Die Mannschaft aus Reichswalde vergab in den ersten 45 Minuten mehrere Großchancen und somit ging die Partie mit 0:0 in die Pause. In der zweiten Halbzeit entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe in dem der SSV in der 78. Minute durch Julian Tenhaft in Führung ging. Fünf Minuten später traf SV-Akteur Moritz Stockfleit zum Ausgleich.

Kreisliga B 2: SG Kessel/Ho-Ha - TSV Weeze II 3:1 (2:0). Bereits nach sechs Minuten brachte Christoph Remy die Gastgeber in Front. Kurz vor der Halbzeit erhöhte Martin Peeters auf 2:0. Im zweiten Durchgang traf Peeters erneut und Martin van Hall erzielte den späten Ehrentreffer (85.) für den TSV. Raphael Erps, Trainer der SG Kessel/Ho.-Ha., zeigte sich zufrieden: "Wir haben es von Anfang an gut gemacht. Der Sieg ist hochverdient und hätte durchaus höher ausfallen können." Während die SG aktuell den zweiten Platz belegt, steht der TSV Weeze II mit neuen Punkten im Tabellenmittelfeld.

(nhen)