Jugendfußball : Kleves U17 unterliegt RW Oberhausen

Die B-Jugend des Oberliga-Klubs kommt katastrophal aus der Osterpause.

B-Junioren Niederrheinliga: Rot-Weiß Oberhausen- 1. FC Kleve 3:0 (1:0)Das Team von Lukas Nakielski und Dilek Özden unterlag Rot-Weiß Oberhausen deutlich mit 0:3. Am Mittwoch geht es für die U17 aber schon bei der U16 der SG Unterrath weiter.  Zwar waren die Klever als Außenseiter in die Partie gegangen, als Devise hatte das Trainerteam aber ausgegeben, „gut aus der Pause zu kommen und alles reinzuhauen“.

Den Start verschliefen die Gäste aber völlig und gerieten schon nach sechs Minuten in Rückstand. Luis Förster war es, der einen individuellen Fehler in der Klever Hintermannschaft ausnutzte. Danach tat sich auf beiden Seiten nicht viel und die Torhüter wurden nicht wirklich gefordert.

Nach Wiederanpfiff sorgten die Hausherren schnell für die Vorentscheidung, als Samuel Addai in Minute 49 zum 2:0 traf. Gut zehn Minuten später war es Dean Peco, der für RWO Jonas Holzum zum 3:0 überwand. Bei diesem Spielstand blieb es in der Folge auch, sodass die Schwanenstädter ohne Punkte die Heimreise antreten mussten.

  • Fussball 1. FC Kleve B-Jugend -
    Fußball : RWO zu stark für Klever Nachwuchs
  • Kleves Stürmer Luca Wiens.
    Fußball : Kadriu und Vasovic schießen Klever U17 zum Sieg
  • Lokalsport : Oberhausen beendet Klever Pokal-Träume

„Die Pause hat uns nicht gut getan. Wir sind heute nicht in den Rhythmus gekommen, müssen das jetzt aber abhaken und uns auf Mittwoch konzentrieren“, konstatierte Özden nach der Partie. Die Situation im Tabellenkeller bleibt somit weiter angespannt. Kleve kann mit einem Sieg am Mittwoch aber wieder auf die Relegationsplätze vorrücken.

1. FC Kleve: Holzum- Meurs, Gerretzen, Claaßen, Vasovic (59. Güvendik)- Polders, van Schyndel, Gerards, Nijnkeng, Bastians (50. Kadriu)- Wiens