Lokalsport: Klever Kegler setzen Schlusspunkt

Lokalsport : Klever Kegler setzen Schlusspunkt

Zum Jahresabschluss feierten die Topteams der Klever Kegel-Sport-Gemeinschaft (KKSG) Erfolge. Die Oberliga-Herren gewannen gegen die Zweitvertretung von Union Ratingen mit 2:1-Punkten (ZW: 21:15, Holz: 3140:2962). Ein Holz fehlte ihnen am Ende, um mit einem makellosen 3:0 in die kurze Winterpause gehen zu können. Am Sieg der Klever waren beteiligt: Björn van de Kamer (872 Holz, Tagesbestleistung), Fabian Görtz (848), Tobias Heyligers (770) und Christian Thissen (680). Hoch motiviert gingen auch die Damen des Klever Vereins ins Spiel gegen KSC Neheim. Die Bilanz des NRW-Ligisten lautete schließlich: 3:0-Punkte, 51:27-Zusatzwertung und 4679:4229 Holz. Der Startblock mit Birgit Wilkes (823 Holz) und Sandra van Bebber (814) sorgte gleich für einen ordentlichen Vorsprung von 180 Holz. Im Mittelblock spielte endlich wieder Gabi Schmitt fürs Klever Team und kam auf 652 Holz. Stephanie Schlebusch schlug sich mit 766 Holz ebenfalls gut. Gemeinsam bauten sie den Vorsprung auf 227 Holz aus. Der Klever Schlussblock mit Martina Zimmer (755) und der Tagesbesten Silke Thissen (869) legte noch eine Schippe drauf.

Kreisliga Herren ESV Oppum - SK Kleve II 2:1-Punkte, 20:16-Zusatzwertung, 2597:2496-Holz): Tobias Wilkes (689), Ingo Lankhorst (635), Manfred Uffermann (586), Günter Hausmann (586). SK Kleve III - KSV Korschenbroich III 3:0-Punkte, 25:11-Zusatzwertung und 2615 :2168-Holz; Severin Hetzel (739, Tagesbestleistung), Ingeborg Reintjes (628), Cees van der Stad (638) und Norbert Thissen (610).

(RP)
Mehr von RP ONLINE