Lokalsport: Klever Judoka holen zweimal Silber in Duisburg

Lokalsport: Klever Judoka holen zweimal Silber in Duisburg

Drei Judoka der Budo Sportgemeinschaft Kleverland traten jetzt beim Landes-Einzelturnier der Männer und Frauen in Duisburg an. Im Rahmen des Rhein-Ruhr-Wanderpokalturniers der Stadt Duisburg gaben sie ihr Bestes und erreichten gute Ergebnisse. Bei den Frauen ging Jennifer Tekaat (Trägerin des 1. Dan) an den Start. Sie bestritt zwei Kämpfe, die sie jeweils vorzeitig abgeben musste.

Bei den Herren ging als erstes Faiziddin Murodaliew (Träger des Gelb-Orange-Gurt) an den Start. Er gewann einen seiner beiden Kämpfe vorzeitig mit Ippon durch einen schönen Ura-Nage und sicherte sich damit die Silbermedaille. Danach ging Trainer Fabian Dargel (Träger des 3. Dan) auf die Matte und musste sich vier Gegnern stellen. Die ersten beiden Gegner besiegte er vorzeitig mit Ippon durch Fußfeger/-stopper. Das Viertelfinale fiel aus, da sein Kontrahent bereits vor dem Duell aufgegeben hatte. Im Halbfinale musste er sich gegen einen sehr kräftigen Gegner durchschlagen und gewann diesen, indem er diesen auf Abstand hielt. Das Finale verlor Dargel gegen seinen alten Konkurrenten Florian Diek vorzeitig. Damit holte er die Silbermedaille. Weitere Infos zum Judosport und dem Verein unter: www.BSGKleverland.de

(RP)
Mehr von RP ONLINE