Fußball: Klassische Tugenden sind gefragt

Fußball : Klassische Tugenden sind gefragt

Fußball-Bezirksliga: TSV Wa./Wa. - SGE Bedburg-Hau (morgen, 15 Uhr).

Nach den ausgebliebenen Erfolg fordert SGE-Coach Sebastian Kaul für das morgige Spiel beim TSV Wachtendonk/Wankum eine Reaktion seiner Mannschaft. In den zurückliegenden Liga-Spielen habe seine Elf ihre Stärken verloren, gerade beim 2:3 gegen Walbeck habe es in vielen Bereichen gefehlt, wie Kaul ausführt. "Ich war nicht mit unserer Einstellung zufrieden. Wir müssen zu den Grundlagen zurück und wieder laufen und kämpfen. Vor allem das Zweikampfverhalten und das schnelle Umschalten sind unsere Stärken, die müssen wir in den nächsten Spielen zwingend wieder an den Tag legen." Mit einer guten Trainingsleistung habe die Mannschaft unter der Woche schon auf die intensive Analyse des vorherigen Spieltags reagiert.

Die Hasselter erwarten morgen Nachmittag mit dem TSV Wa./Wa. einen heimstarken Gegner, der mit drei Zählern mehr als die SGE auf dem dreizehnten Rang und damit nur knapp über dem Tabellenzehnten aus Bedburg-Hau steht. "Das ist keine Übermannschaft, aber auch das wird kein Selbstläufer. Wenn wir jedoch wieder zu unseren Stärken finden, bin ich zuversichtlich, dass uns die Trendwende gelingt."

(RP)
Mehr von RP ONLINE