Tennis: Kellener 5:4-Sieg gegen TC Kartause

Tennis : Kellener 5:4-Sieg gegen TC Kartause

Am 4. Spieltag war bei den Herren 60 des Tennisclubs Kellen der TC Kartause aus Düsseldorf zu Gast.

(RP) Beide Teams waren mit 2:1-Siegen in die Medensaison gestartet und hatten damit bereits den Klassenerhalt in der 2. Verbandsliga gesichert. Bei sommerlichen Temperaturen entwickelte sich ein ausgeglichenes Match, in dem die Kellener Senioren am Ende knapp mit 5:4 die Oberhand behielten.

In der 1. Runde sorgten Ludger Wulle (2) und Horst Schmidt (6) mit klaren Zweisatzsiegen für einen schnellen 2:0-Vorsprung. Alfred Cornelissen (4) kämpfte sich nach verlorenem 1. Satz zurück ins Match, musste sich dann aber im Match-Tiebreak geschlagen geben

(4:6, 6:2 und 4:10). Das Spitzeneinzel konnte Manfred Holtermann nach verlorenem 1. Satz noch knapp mit 4:6, 6:4 und 10:5 für sich entscheiden. Weniger Mühe hatte Josef Bong an Nr. 5, der seinem Gegner mit 6:4 und 6:2 keine Chance ließ. Nachdem sich Jörg Streuff (3) abschließend nach hartem Kampf geschlagen geben musste, stand es nach den Einzeln 4:2 für die Kellener. Den siegbringenden 5. Punkt für die Kellener holte das Doppel 2 (Holtermann/Bong), obwohl sie nach einem 6:1 und 0:6 im Match-Tiebreak bereits aussichtslos mit 5:9 zurücklagen. Nach vier abgewehrten Matchbällen und zwei weiteren Punkten gewannen sie noch mit 11:9 im Match-Tiebreak und sorgten damit für den Sieg. Das Doppel 1 (Ludger Wulle/Jörg Streuff) musste sich erst im Match-Tiebreak geschlagen geben und verlor knapp mit 2:6, 6:2 und 5:10. Im dritten Doppel hielten Nico Linssen und Paul Moll gegen starke Gegner im 2. Satz gut mit, mussten sich aber letztendlich mit 1:6 und 5:7 geschlagen geben.

Mehr von RP ONLINE