1. NRW
  2. Städte
  3. Kleve
  4. Sport Kleve und Goch

Voltigieren: Kalkarer Voltigierer in Frühform

Voltigieren : Kalkarer Voltigierer in Frühform

Beim ersten Start im Galopp wurden die Kalkarer mit einer Note von 6,9 belohnt.

(RP) Kürzlich stand das erste Voltigierturnier für einige Mannschaften vom Verein für Voltigiersport Kalkar auf dem Plan. Endlich konnte gezeigt werden, was die Teams in den Wintermonaten erarbeitet haben und somit die Saison 2019 einläuten.

Den Anfang machten in aller Früh die Voltigiererinnen des 8. Teams in Galopp-Schritt auf ihrem erfahrenen Pferd Balou mit Carolin Brüx an der Longe und den Co-Trainerinnen Sonja Brauer und Susanne Biesemann. Für die Voltis war es der erste Start im Galopp, wo sie mit einer goldenen Schleife und einer tollen Note von 6,9 belohnt wurden. Weiter ging es für unseren Pferde-Neuzugang Exentriek in der Leistungsklasse L mit seinen Trainerinnen Helena Pyka und Laura Boss. Seinen ersten Turnierstart hat er mit Bravour gemeistert, sodass sich die Voltis den 4. Platz abholen konnten.

Kurz darauf liefen die Voltis aus Team 3 um Laura Stoffels mit ihrem Pferd Friedrich der Große in den Zirkel ein. Auch für diese Mannschaft war es das erste Turnier in der neuen Leistungsklasse M*. Die Mannschaft lieferte zwei gute Vorstellungen und wurden am Ende mit einer Wertnote von 5,5 mit dem 2. Platz belohnt.

  • Lokalsport : Kalkarer Voltigierer wieder erfolgreich
  • Voltigieren : Kalkarer Voltigierer erfolgreich
  • Lokalsport : Dressur: Goldschleife für Kalkarer

Mit ganz viel Ruhe und ihrem routinierten Pferd Beau erturnte sich die junge 2. Mannschaft von Inga Huybers in der Leistungsklasse Junior, die leider konkurrenzlos an den Start ging, mit einer Wertnote von 5,3 die goldene Schleife. Auch dies war der erste Start in der neuen Leistungsklasse.

Danach folgte ein nicht weniger erfolgreicher Turniertag beim Reitverein Rhede. Den Start machte das Team 5 mit Friedrich an der Longe von Judith Lamers und Trainerin Carolin Brüx. Das Team zeigte zwei saubere, ruhige Durchgänge und ergatterte sich so einen tollen ersten Platz mit einer Note von 5,4.

Zum Abschluss folgte die Prüfung der Leistungsklasse E. Dort gingen zwei Mannschaften vom VVS Kalkar an den Start. Das Team um Jaqueline Wynhoff und Leonie Brüx startete zum ersten Mal in der LK E. Gemeinsam mit ihrem Pferd Beau Sie haben die Vorstellungen toll gemeistert und belegten einen sehr verdienten 2. Platz mit einer Note von 4,5. Das Team 6 auf Felix wurde von Madita Brauer longiert. Souverän zeigten sie ihr Können mit Hilfe von Trainerin Kerstin Audick und belegten am Ende den 1. Platz mit einer Note von 5,1.

Der Verein für Voltigiersport Kalkar veranstaltet in diesem Jahr gleich zwei Turniere. Am 11./12. Mai geht es auf heimischer Anlage mit der Sichtung zur Deutschen Meisterschaften los. Zudem ist der Verein am 22./23. Juni Gastgeber der Rheinischen Meisterschaften. Bei diesem Event wird es eine tolle Atmoshäre geben.