1. NRW
  2. Städte
  3. Kleve
  4. Sport Kleve und Goch

Kalkar: SV Hönnepel-Niedermörmter fordert VfR Fischeln heraus

Fußball : SV Hö.-Nie. trifft auf selbstbewussten VfR Fischeln

Der Landesligist empfängt an diesem Sonntag einen Gegner, der einen perfekten Saisonstart hingelegt hat. Die Krefelder werden sich aber vermutlich erst einmal an den Platz gewöhnen müssen.

Der Fußball-Landesligist SV Hönnepel-Niedermörmter empfängt am Sonntag, 15 Uhr, den VfR Fischeln. Die Gäste haben einen perfekten Saisonstart hingelegt. Zum Auftakt besiegten sie Fichte Lintfort mit 2:1, zulegt gelang ein 5:1 gegen den RSV Praest. „Fischeln wird mit sehr breiter Brust anreisen. Sie haben eine hohe Geschwindigkeit nach vorne. Wir haben Infos über beide Spiele gesammelt. Gegen Lintfort haben sie wohl auf schnelle Konter gesetzt. Praest musste nach dem frühen Rückstand aufmachen“, so Sven Schützek, Trainer der SV Hö.-Nie.

Unter der Woche hatten die Schwarz-Gelben beim 4:2 gegen den VfL Rhede die ersten drei Punkte gesammelt. „Wir merken, dass wir immer fitter werden. Wenn wir so spielen wie in der zweiten Halbzeit gegen Rhede, brauchen wir uns vor keinem Team in der Landesliga zu verstecken“, sagt Schützek.

Zudem gehe er davon aus, dass sich die Gäste aus Krefeld erst einmal an den Rasenplatz in Kalkar gewöhnen müssten. Verzichten muss Sven Schützek weiterhin auf seinen Verteidiger Jonas Fengels. Der 28-Jährige fällt mit einer Fußverletzung aus, dürfte allerdings zeitnah ins Mannschaftstraining zurückkehren.