Lokalsport: Jugendfußball: Klever U19 vor Härtetest

Lokalsport: Jugendfußball: Klever U19 vor Härtetest

A-Junioren Niederrheinliga: 1. FC Mönchengladbach - 1. FC Kleve (Sonntag, 11 Uhr). Zu Gast beim 1. FC Mönchengladbach steht das Team von Lukas Nakielski und Hikmet Eroglu vor einer schwierigen Aufgabe. Die Gastgeber belegen aktuell hinter Rot-Weiss Essen und dem Wuppertaler SV den dritten Platz, während der 1. FC Kleve zuletzt wieder Anschluss an die Relegationsränge gewinnen konnten und nun Platz Elf belegen. In der Hinrunde entführten die Gladbacher drei Punkte vom Bresserberg, als sie einen 0:1-Rückstand in einen 2:1-Sieg drehen konnten.

A-Junioren Niederrheinliga: 1. FC Mönchengladbach - 1. FC Kleve (Sonntag, 11 Uhr). Zu Gast beim 1. FC Mönchengladbach steht das Team von Lukas Nakielski und Hikmet Eroglu vor einer schwierigen Aufgabe. Die Gastgeber belegen aktuell hinter Rot-Weiss Essen und dem Wuppertaler SV den dritten Platz, während der 1. FC Kleve zuletzt wieder Anschluss an die Relegationsränge gewinnen konnten und nun Platz Elf belegen. In der Hinrunde entführten die Gladbacher drei Punkte vom Bresserberg, als sie einen 0:1-Rückstand in einen 2:1-Sieg drehen konnten.

"Wir wissen, dass am Sonntag ein ganz harter Brocken auf uns zukommt. Mönchengladbach hat eine spielstarke Mannschaft", gesteht Co-Coach Eroglu. "Aber auch gegen Fischeln hat wahrscheinlich niemand damit gerechnet, dass wir gewinnen würden. In erster Linie ist uns jetzt, wo wir uns rangekämpft haben wichtig, dass wir konsequent weiterarbeiten."

  • Lokalsport : Jugendfußball: Wuppertal schlägt Klever U19 mit 2:0

Wie schwierig es werden könnte, zeigt der Blick auf die letzen Partien des Drittplatzierten. Während man den Tabellenzweiten aus Wuppertal und den FC Kray jeweils mit einer 1:3-Niederlage im Gepäck nach Hause schickte, unterlag man Ligaprimus RWE knapp mit 1:2.

(RP)