1. NRW
  2. Städte
  3. Kleve
  4. Sport Kleve und Goch

Lokalsport: Jugendfußball: Harte Woche für FC Kleves C-Junioren

Lokalsport : Jugendfußball: Harte Woche für FC Kleves C-Junioren

Die C-Junioren vom 1. FC Keve werden diese Woche wohl auf dem Zahnfleisch gehen müssen: Nach der Herbstferienpause trifft man zunächst am heutigen Dienstag, 19 Uhr, im Nachholspiel zuhause auf den SSV Lüttingen. Zwei Tage später heißt es dann im Kreispokal gegen Aldekerk und erneut nur zwei Tage später steht mit Hamborn der nächste Liga-Gegner auf dem Plan.

Die Partie gegen Lüttingen war auf Bitte des Gegners verlegt worden. Aufgrund der mit drei Spielen innerhalb von fünf Tagen vollgepackten Woche versuchten die Klever das Pokalspiel gegen Aldekerk ebenfalls zu verlegen, doch weder Staffelleiter noch Aldekerk ließen mti sich reden. "Das ist schon hart, wenn das auf dem Rücken der Spieler ausgetragen wird. Aber wir können nichts daran ändern, also werden wir das Beste daraus machen", sagt FC-Trainer Robby Scheffler. So wird man diese Woche gar nicht trainieren, sondern sich auf die drei Partien konzentrieren. Verstärkung bekommen die Klever zudem aus der U14, die einige Spieler zur Verfügung stellen wird. Tobias Reichelt und Caesar Kezer fallen nämlich noch verletzt aus. Tom van Bebber und Maximilian Schaale sind zwar mittlerweile zurück im Training, doch ein Einsatz am Dienstag oder Donnerstag kommt auf jeden Fall zu früh.

Nichtsdestotrotz ist das Ziel für das Nachholspiel ganz klar, die drei Punkte zuhause zu halten. Lüttingen steht auf dem vorletzten Tabellenplatz und holte aus fünf Spielen erst einen Zähler, zudem erzielte man auch erst einen Treffer. Da möchte der Tabellensiebte aus der Schwanenstadt natürlich punkten, wie Scheffler fordert: "Wir wollen Lüttingen schlagen. Und dafür müssen wir wieder unsere Stärke einsetzen: Schönen Fußball spielen."

(RP)