1. NRW
  2. Städte
  3. Kleve
  4. Sport Kleve und Goch

Lokalsport: Jetzt aber ganz schnell: Speed-Rodeo am Hamsfeld

Lokalsport : Jetzt aber ganz schnell: Speed-Rodeo am Hamsfeld

"Es ist kein Reitturnier, wie die meisten es kennen", sagt Steffi Klammer mit Blick auf die "Speed-Rodeo-Veranstaltung", die am Samstag, 6. Mai im Pferdesportzentrum Landgut Steeg, Hamsfeld 24, in Issum ausgerichtet wird. Denn bei dieser Veranstaltung die an diesem Tage um 11 Uhr beginnt, werden durchweg schnelle Ritte gezeigt. Genauer gesagt wird in "Speed-Disziplinen" wie Barrel-Race (Tonnen-Rennen), Pole-Bendig (Slalom) oder Flag-Race (Fahnen-Rennen) gestartet. "Bullenreiten oder Wildpferdereiten gibt es beim Speed-Rodeo nicht", erklärt Klammer gegenüber unserer Redaktion. Allerdings gibt es verschiedene Startklassen.

Mit Kindern und Jugendlichen (alle unter 18) beginnt die Veranstaltung um 11 Uhr unter der Überschrift "Kiddies, Junior und Youth". Gegen 13.30 Uhr startet der "Schnupperkurs", zu dem sich vornehmlich die Erwachsen in den Westernsattel trauen sollen. Kurzum, hier sind alle aufgerufen, die diese Sportart einmal ausprobieren möchten. Gegen 15 Uhr folgen dann die Amateure, sprich die bereits schon fortgeschrittenen Reiter in den angebotenen Disziplinen, ehe sich ab 17 Uhr die Profis zum "Open" in den Sattel schwingen.

Übrigens: Der Eintritt zum "1. LRR Speed-Rodeo" für Groß und Klein ist frei, wobei nach Angaben von Klammer auch der Grill glühen wird und kalte Getränke sowie heißer Kaffee auf die hoffnetlich zahlreichen Gäste wartet. Na dann, auf in den Südkreis nach Issum an den Hamsfeld 24.

(RP)