1. NRW
  2. Städte
  3. Kleve
  4. Sport Kleve und Goch

Leichtathletik: In Uedem werden die Kreismeister gesucht

Leichtathletik : In Uedem werden die Kreismeister gesucht

Im Rahmen des Straßenlaufes werden die Kreismeisterschaften über zehn Kilometer ausgetragen. Neben den Läufern gehen auch wieder Rollstuhlfahrer, Inlineskater und Walker an den Start.

Der Uedemer Volkslauf darf sich in seiner 13. Auflage am Samstag, 6. Juni, auf eine Premiere freuen: Zum ersten Mal richtet der Kreis-Leichtathletikverband Kleve im Rahmen des Straßenlaufes die Kreismeisterschaften über zehn Kilometer aus. Eine Anerkennung für den Verein "Uedemer Volkslauf", der sich einst extra für die Sportveranstaltung gründete und seither jährlich um seine Teilnehmer kämpft. "Wir hatten schon mal 650 Läufer am Start", berichtet Helmut Heckmann. Von dieser Zahl sei man mittlerweile allerdings ein gutes Stück entfernt. "Wir hoffen dieses Mal auf 350 bis 400 Sportler", sagt Heckmann. Markus Cyris, Vorsitzender des Vereins und Nachfolger des kürzlich verstorbenen Gründungsvorsitzenden Helmut Jennen, ist optimistisch, dass man die erreicht - trotz eines langen Wochenendes zum Austragungszeitpunkt.

Der Uedemer Volkslauf, der zur Sparkassen-Laufserie gehört, hat sich schließlich etabliert und verfügt über einen ganz eigenen Charme. Der zirka 2100 Meter lange Asphaltstrecke führt die Leichtathleten abermals von der Geschwister-Devries-Grundschule über den Ostwall entlang der Markstraße durch die kleine Schusterstadt wieder zum Start- und Zielbereich an der Grundschule.

  • Lokalsport : Uedemer Volkslauf geht Sonntag in die 15. Runde
  • Stan Hesen (links) ist als Dauerläufer
    Fußball-Bezirksliga : Die Baustellen des SV Walbeck
  • Viktoria Goch Lukas Ernesti Saison 2020/21
    Fußball-Bezirksliga : Viktoria Goch beginnt früh wieder mit dem Training

Einweihen werden diese um 16 Uhr die Schüler beim 1500-Meter-Lauf, ehe eine Viertelstunde später schon die Jugend mit den Erwachsenen zum 5000-Meter-Jedermannlauf an den Start geht. Darin werden auch erneut die Rollstuhlfahrer, Walker und Nordic-Walker eingegliedert. Zum 400-Meter-Lauf treffen sich ab 17 Uhr die Bambinis. Der traditionelle Inlineskater-Wettbewerb über zehn Kilometer beginnt um 17.15 Uhr und erfreut sich zum jetzigen Zeitpunkt schon einer großen Beliebtheit. Der Höhepunkt ist für 18 Uhr geplant, wenn der Hauptlauf über zehn Kilometer beginnt und die neuen Kreismeister in dieser Disziplin gesucht werden.

Moderiert wird das Geschehen wie gewohnt von Laurenz Thissen, der sich für den 6. Juni einen neuen Standplatz gewünscht hat. Um besser in die Straße hinein blicken und so das Renngeschehen besser verfolgen zu können, zieht er vom Parkplatz vor der Geschwister-Devries Grundschule auf die gegenüberliegende Straßenseite. Für die Zuschauer wird dadurch am Zieleinlauf mehr Platz sein, um die Läuferinnen und Läufer anzufeuern.

Unter einem Zelt vor der Grundschule können sie sich zudem kulinarisch mit Kaffee, Kuchen, Grillgut und Getränken stärken. Außerdem wird eine Hüpfburg alle Kinder erfreuen. Für sie reist zusätzlich das seit 2013 amtierende Maskottchen des Kreissportbundes Kleve und der AOK, der lebensgroße Drache Jolinchen, an, welcher sich als schönes Fotomotiv eignet.

Alle Sieger der einzelnen Klassen ehrt Rainer Weber, Bürgermeister der Uedemer Gemeinde und Schirmherr der Veranstaltung, möglichst zeitnah nach den einzelnen Zieleinläufen auf einer kleinen Bühne an der Grundschule. Die jeweils drei besten Erwachsenen bekommen von ihm Urkunden und Sachpreise überreicht. Die Bambinis und Schüler dürfen sich neben Medaillen und Urkunden auch über ein Eis von Edeka Weber in Uedem und der Firma Bofrost in Kalkar freuen. Die teilnehmerstärkste Gruppe bekommt darüber hinaus einen Betrag von 200 Euro überreicht.

(pets)