Tischtennis: Herren-Bezirksliga: Rhenanias-Reserve mit neuer Nr. 1

Tischtennis : Herren-Bezirksliga: Rhenanias-Reserve mit neuer Nr. 1

Tischtennis-Bezirksliga Herren: DJK Rhenania Kleve II - TV Voerde II (verlegt auf Montag, 12. September, 19.30 Uhr, Turnhalle Realschule Kleve). Mit einer neuen Nummer eins geht das zweite Herrenteam der Klever Rhenania in die Spielzeit 2016/2017. Marcel Schenk, Student an der Hochschule Rhein-Waal, spielt zusammen mit Andre Schremser im Spitzenpaarkreuz auf. Weitere Stammspieler sind Marco Rambach, Daniel Marquard, Mannschaftsführer Julian Binn und Lucca Kaus. Der Klever Kapitän: "Nach der schwierigen letzten Saison möchten wir auf jeden Fall einen sicheren Platz im Mittelfeld erreichen.

Tischtennis-Bezirksliga Herren: DJK Rhenania Kleve II - TV Voerde II (verlegt auf Montag, 12. September, 19.30 Uhr, Turnhalle Realschule Kleve). Mit einer neuen Nummer eins geht das zweite Herrenteam der Klever Rhenania in die Spielzeit 2016/2017. Marcel Schenk, Student an der Hochschule Rhein-Waal, spielt zusammen mit Andre Schremser im Spitzenpaarkreuz auf. Weitere Stammspieler sind Marco Rambach, Daniel Marquard, Mannschaftsführer Julian Binn und Lucca Kaus. Der Klever Kapitän: "Nach der schwierigen letzten Saison möchten wir auf jeden Fall einen sicheren Platz im Mittelfeld erreichen.

Ob noch mehr möglich ist, werden wir dann sehen! Routinier Jens Westerbeck und Andre Gramser werden auch einige Partien absolvieren. Ich hoffe aber, dass wir dieses Mal vom Verletzungspech, das uns in der vergangen Spielzeit fast den Abstieg beschert hat, verschont bleiben." Die ersten zwei Zähler auf der Habenseite strebt die DJK-Sechs gegen den TV Voerde II an. "Den Aufsteiger möchten wir vor heimischer Kulisse natürlich gerne schlagen!

(RP)
Mehr von RP ONLINE