Lokalsport: Helmut Kröll führt Pfalzdorfer Reiter

Lokalsport : Helmut Kröll führt Pfalzdorfer Reiter

Blücher-Reiter wählten neuen Vorstand und ehrten erfolgreiche Sportler.

Auf der Jahreshauptversammlung wurde Helmut Kröll an die Spitze des RuF Blücher Pfalzdorf gewählt. Damit löst Kröll, der bis dato als zweiter Vorsitzender agierte, Antje Bossig (vormals Honig) ab, die vier Jahre an der Spitze der Blücher Reiter stand und zukünftig die Kasse führt. Krölls Stellvertreter sind Birgit Lemmens und Anette Österreich. Bestätigt wurden in ihren Ämtern Heidi Beeker (Geschäftsführerin) und Stephan Heyl (Sportwart).

Zu Beginn der Versammlung wurde an die Ereignisse des Vorjahres erinnert. Als erfolgreichste Reiterinnen der vergangenen Saison kristallisierten sich dabei Christel Heyl, Anja Meyer und Marie-Luise Honig heraus, die mit Platzierungen in der schweren Klasse verschiedene Erfolge feiern konnten. Sie wurden mit einem Geschenk ausgezeichnet, das auch alle Aktriven erhielten, die am Kreisturnier teilgenommen hatten.

Zu den Jubilaren in diesem Jahr zählten unter anderem Wilhelm Beeker, der dem Verein bereits 65 Jahre lang die Treue hält. Ein halbes Jahrhundert an der Seite der Blücher Reiter steht Reinhold Kiesow, Susanne Eberhard, Martin Puffert, Wilhelm Schneider bringen es auch schon auf 45 Jahre. Auf eine 35-jährige Mitgliedschaft blicken zudem Franz Scholtink und Gerd Thissen. 30 Jahre zu den Pfalzdorfer Pferdesportlern gehört Heinrich Schoemackers, ihr Silberjubiläum begehen Walter Meischner und Karl Rocker.

"Nach der Ehrung der Jubilare wurde der Blick auf das laufende Jahr und die anstehenden Veranstaltungen gerichtet, von denen die nächste bereits ihre Schatten voraus wirft", sagte Pressewartin Dagmar Joosten. So laufen derzeit die Vorbereitungen für das zweitägige Pfingstturnier auf Hochtouren, bei dem Spring- und Dressurprüfungen bis zur mittelschweren Klasse angeboten werden.

(sd)
Mehr von RP ONLINE