Lokalsport: Haus U16-Mädels an der Spitze

Lokalsport : Haus U16-Mädels an der Spitze

Volleyball: Jugend-Bezirksligen gestartet

Mit zwei Siegen starteten die U16-Juniorinnen der SV Bedburg-Hau in ihrer Bezirksliga-Gruppe optimal die neue Volleyball-Saison. Nicht ganz so erfolgreich eröffneten andere Bezirksliga-Teams aus Bedburg-Hau und des 1.VBC Goch die neue Spielzeit.

Bezirksliga - U20-Juniorinnen

SV Bedburg-Hau - TV Jahn Königshardt 0:2 (20:25/ 23:25) / SV Bedburg-Hau - DJK Vierlinden 2:1 (25:14, 15:25, 15:10): Im Duell mit Gastgeber Hau punktete die Sechs von Jahn Königshardt jenseits der spielentscheidenden Zwanzig-Punkte-Marke effektiver und sicherte sich so einen 2:0-Sieg. Die Partie gegen die DJK Vierlinden eröffnete Hau mit einem klaren 25:14 zur 1:0-Satzführung, musste dann aber mit einem beinahe ebenso deutlichen 15:25 den 1:1-Satzausgleich der Gäste quittieren. Den nach Verlauf des ersten Durchgangs etwas überraschenden Satzverlust steckte die SVB-Team aber weg und holte sich per 15:10 dann noch den 2:1-Sieg über die DJK.

Bezirksliga - U16-Juniorinnen

SV Bedburg-Hau - SV Bedburg-Hau II 2:0 (25:8, 25:14) / SV Bedburg-Hau - TSV Weeze 2:0 (25:16, 25:23) / SV Bedburg-Hau II - TSV Weeze 0:2 (21:25, 9:25): Ein perfekter Saisonstart gelang Haus Erstvertretung im Duell mit Weeze und in vereinsinternen Derby gegen die eigene Zweitvertretung.

Das SVB-Team um die beiden Führungsspielerinnen Annika Bündgens und Marlena Bovet hielt die eigene Zweite beim 2:0 sicher auf Distanz und ließ sich gegen Weeze nach glattem Gewinn des Auftaktsatzes im bis zum Ende spannenden zweiten Durchgang mit 25:23 zum 2:0 nicht mehr von der Siegstraße und der Eroberung der Tabellenspitze abbringen.

Bezirksliga - U14-Junioren/innen

1. VBC Goch (Mixed) - TSV Weeze II (Mädchen) 2:0 (25:22, 25:17) / 1.VBC Goch (Mixed) - TSV Weeze (Mixed) 0:2 (12:25, 19:25): Im doppelten Duell mit den Weezer Teams gab es für Gochs Mixed-Mannschaft Sieg und Niederlage.

Gegen die Mädels der Weezer Zweitvertretung landete das gastgebende VBC-Team einen letztlich ungefährdeten 2:0-Sieg. Im Spitzenspiel gegen Weezes Mixed-Formation hatten hingegen die Gäste die besseren Karten. Der Ligaprimus aus Weeze gewann Durchgang eins deutlich und ließ danach auch im etwas umkämpfteren zweiten Satz das VBC-Team nicht die Zwanzig-Punkte-Marke passieren.

(RP)
Mehr von RP ONLINE