Lokalsport: Handball: UTuS will in Erfolgsspur

Lokalsport: Handball: UTuS will in Erfolgsspur

Nach zuletzt zwei Niederlagen wollen die Handballdamen des Uedemer TuS am Samstag wieder einen Sieg einfahren. Zum nächsten Spieltag der laufenden Verbandsligasaison empfängt das Team von Coach Christian Dörr den MTV Rheinwacht Dinslaken. Anwurf in der Halle an der Meursfelderstraße ist um 16 Uhr.

Für beide Mannschaften ist die kommende Begegnung enorm wichtig. Der MTV steckt mitten im Abstiegskampf und belegt mit Rang zwölf den ersten Platz, der gleichbedeutend mit dem Klassenerhalt ist. Um nicht in diese Tabellenregion zu geraten, wäre auch für die UTuS-Damen ein Erfolgserlebnis von großer Bedeutung, wie Trainer Dörr nach dem Spiel in Rhede ankündigte: "Die Spiele gegen Dinslaken, Issum und Aldenrade sind jetzt ganz entscheidend im Kampf um den Ligaverbleib!" Allerdings muss sich sein Team gegenüber der deutlichen 21:41-Niederlage beim Ligaprimus in Rhede in allen Belangen verbessern - gerade in der Anfangsphase gilt es nun deutlich konzentrierter aufzutreten. Mut machen sollte dabei der 20:16-Auswärtserfolg, den die Mannschaft aus der Schustergemeinde am zweiten Spieltag in Dinslaken einfahren konnte. Damals überzeigte der UTuS mit Einsatz, Leidenschaft und einer stabilen Abwehr und bezwang so den Mitaufsteiger trotz personeller Probleme.

(RP)