1. NRW
  2. Städte
  3. Kleve
  4. Sport Kleve und Goch

Goch: Team von Holger Hetzel richtet erneut Reitturniere aus

Reiten : Hetzel-Team richtet erneut Turniere aus

Auf der Anlage in Pfalzdorf werden vom 16. bis 19. Februar Wettbewerbe stattfinden. Aufgrund der Corona-Regeln dürfen nur Berufs- und Kaderreiter an den Start gehen.

Holger Hetzel war im vergangenen Jahr schon ein Vorreiter im Turniersport, als er während des ersten Lockdowns für den Amateursport auf seiner Anlage an der Buschstraße in Pfalzdorf unter strengen Hygieneregeln einige Veranstaltungen organisiert hatte. Und das setzt er jetzt während des zweiten Lockdowns fort. Hetzel hat für die kommende Woche die ersten beiden von einer Reihe von Turnieren geplant. Sie sollen am Dienstag, 16. Februar, und Mittwoch, 17. Februar, sowie Donnerstag, 18. Februar, und Freitag, 19. Februar, über die Bühne gehen.

„Wir sind hoch motiviert, erneut einige Veranstaltungen trotz der Einschränkungen durchzuführen“, teilt Hetzel auf seiner Homepage mit. Wie schon am vergangenen Wochenende bei der Veranstaltung des RV von Bredow Keppeln kann nur ein bestimmter Kreis von Sportlern in den Parcours gehen, weil derzeit ja nur Berufs- und Kaderreiter starten dürfen, da sie nicht unter den Bereich Amateursport fallen.

Zudem laufen bei Holger Hetzel bereits weitere Turnier-Planungen. Zu folgenden Terminen sind Veranstaltungen vorsehen: 9./10. März (Springturnier), 15./16. März (Springturnier), 17./18. März (Springturnier), 3. bis 5. April (Junioren- und Amateurturnier), 8. bis 10. April (Junioren- und Amateurturnier), 15. bis 17. April, (Springturnier), 22. bis 24. April (Springturnier). Die Ausschreibungen zu diesen Veranstaltungen werden kurzfristig veröffentlicht. Nennungsschluss wird jeweils erst eine Woche vor den Turnieren sein.“