Fußball : Fußball vom Allerfeinsten

Trotz klirrender Kälte hatten die Zuschauer gestern ihren Spaß am Bresserberg. Man merkte den Rot-Blauen nach vierwöchiger Punktspielpause an, dass sie heiß aufs Kicken waren. Vor allem die Abteilung Attacke zelebrierte Fußball vom Allerfeinsten. Ob der dreifache Torschütze Sowislo, Torjäger Koep oder Vorbereiter Klimczok - sie alle verdienten sich gestern die Note sehr gut. Aber auch dahinter gab es nichts zu meckern. Es gab in den Reihen des 1. FC Kleve nicht einen Ausfall. Mannschaftlich geschlossen traten die Platzherren auf und demonstrierten eindrucksvoll, dass mit Teamgeist auch ohne große Namen etwas zu erreichen ist. Bestes Beispiel ist Abwehrspieler Patrick Braun, der vor wenigen Monaten noch in der Bezirksliga kickte und mittlerweile zum Stammpersonal in der NRW-Liga zählt. Auch die anderen jungen Wilden lassen hoffen, dass die Mischung aus Routiniers und Frischlingen in den kommenden Monaten für einige Überraschungen gut ist. Zunächst gilt festzuhalten, dass es in Sachen Klassenerhalt zurzeit sehr ordentlich aussieht. Freitag noch in Bergisch Gladbach - dann kann die Weihnachtsfeier kommen.

Marek Klimczok

"Nach so langer Pause haben wir uns gut präsentiert. Wir sind eine richtige Mannschaft. Das zahlt sich für die Zukunft aus."

Umut Akpinar

"Der Sieg war verdient. Wir haben die Zweikämpfe angenommen, waren klar überlegen und haben schnell nach vorne gespielt. Das war ein enorm wichtiger Sieg."

Hans-Werner Moors

"Kleve hat das Spiel völlig verdient gewonnen. Bis zum 0:1 war das Spiel offen. In der zweiten Halbzeit hat Kleve sehr clever gespielt, wir haben die Räume aufgemacht. Jetzt haben wir eine Woche Zeit, um uns auf das nächste Spiel zu konzentrieren."

Georg Kreß

"Ich bin sehr zufrieden. Wir haben ein gutes Spiel gezeigt und fast nichts zugelassen. Das 3:0 hat das Spiel entschieden. Dieses Tor hat auch gezeigt, welcher Geist in der Mannschaft herrscht. Koep hat uneigennützig für Sowislo quer gelegt. Wir hatten heute keinen Ausfall. Es macht riesig Spaß mit dieser Truppe." HeVe

(RP)