1. NRW
  2. Städte
  3. Kleve
  4. Sport Kleve und Goch

Fußball: Uedemer SV verlängert Vertrag mit Trainer Martin Würzler

Fußball : Martin Würzler bleibt Coach des Uedemer SV

Der 37-Jährige hat die erste Mannschaft in den vergangenen Jahren von der Kreisliga B in die Bezirksliga geführt. Langfristiges Ziel ist es, das Team in dieser Spielklasse zu etablieren.

Der Fußball-Bezirksligist Uedemer SV hat die wichtigste Personalfrage für die kommende Saison bereits beantwortet. Martin Würzler bleibt Trainer beim Aufsteiger. Er verlängerte seinen Vertrag nun um zwei weitere Jahre.

„Wir haben in den vergangenen Jahren hier einiges aufgebaut. Viele Uedemer sind zum Verein zurückgekommen und es ist eine Euphorie entstanden. Die Leute merken, dass es bei uns vorwärts geht. Diese Arbeit wollen wir gerne fortsetzen“, sagt der 37-Jährige. Auch sein spielender Co-Trainer Peter Janßen bleibt bei den Schwarz-Gelben, die in der bis auf Weiteres unterbrochenen Saison auf dem neunten Tabellenplatz stehen.

„Die Gespräche der Vereinsverantwortlichen mit Martin Würzler und Peter Janßen gingen schnell und komplikationslos über die Bühne, da beide Seiten mit der bisherigen Zusammenarbeit sehr zufrieden sind“, sagt Frank Kösters, Geschäftsführer des Uedemer SV.

Martin Würzler hatte die Mannschaft im Sommer 2017 in der Kreisliga B übernommen und seitdem zu gleich zwei Aufstiegen geführt. Im vergangenen Jahr stieg der Uedemer SV als Tabellenzweiter der Kreisliga A in die Bezirksliga auf. Seit zwei Jahren steht Würzler Mittelfeldspieler Peter Janßen zur Seite. „Wir wissen nicht, wie es in dieser Saison weitergeht. Es ist vorstellbar, dass nur die Hinrunde zu Ende gespielt wird. Vor März werden wir nicht mehr auf den Platz kommen, vielleicht kann man dann im April wieder an Spiele denken. Unser Ziel ist es, den Uedemer SV langfristig in der Bezirksliga zu halten, auch wenn das jedes Jahr eine große Herausforderung werden dürfte. In diesem Jahr geht es auch nur um den Klassenerhalt“, sagt Martin Würzler, der viele Jahre lang auch als Spieler an der Uedemer Tönisstraße aktiv war und den USV als seinen Heimatverein bezeichnet.

Nun sei der Klub bestrebt, auch den aktuellen Kader für die kommende Spielzeit zusammenzuhalten. „Nachdem wir Trainer vor einigen Tagen unsere Verträge verlängert haben, haben sofort einige Spieler ihre Zusage für die kommende Saison gegeben, ohne groß zu verhandeln. Das ist ein sehr gutes Zeichen“, sagt Martin Würzler.

Der Verein teilt darüber hinaus mit, dass die Zusammenarbeit mit Kevin Naeve, dem Trainer der zweiten Mannschaft, die die Tabelle in der Gruppe zwei der Kreisliga C Kleve/Geldern anführt, sowie seinem Co-Trainer Clemens Götz verlängert worden ist. Auch Torwarttrainer Ronny de Kruijf habe bereits signalisiert, seine Arbeit fortführen zu wollen, so Vereinsgeschäftsführer Frank Kösters.