1. NRW
  2. Städte
  3. Kleve
  4. Sport Kleve und Goch

Fußball: SGE Bedburg-Hau will BW Dingden Paroli bieten

Fußball-Landesliga : SGE Bedburg-Hau will dem Tabellenzweiten Paroli bieten

Der Landesligist, der zuletzt knapp und spät gegen den VfL Tönisberg gewann, ist an diesem Sonntag bei BW Dingden gefordert. Verstecken muss sich die SGE auch keinesfalls.

Nach dem späten 2:1-Erfolg im Heimspiel gegen den VfL Tönisberg durch einen Treffer von Falko Kersten am vergangenen Wochenende stehen für den Fußball-Landesligisten SGE Bedburg-Hau nun die beiden aktuellen Top-Mannschaften der Liga auf dem Plan.

Am Sonntag, 15 Uhr, treten die Grün-Schwarzen beim überraschenden Tabellenzweiten Blau-Weiß Dingden an, den keiner vor dem Saisonstart so wirklich auf dem Zettel hatte. Eine Woche später geht es für die SGE zum Spitzenreiter SV Sonsbeck. Spätestens nach dem 2:1-Erfolg der Dingdener beim haushohen Meisterschaftsfavoriten aus Sonsbeck am vergangenen Spieltag dürfte sich die Meinung der Konkurrenz aber geändert haben.

In den vergangenen fünf Partien blieb BW Dingden ohne Niederlage und holte elf von 15 möglichen Punkten. Die überragenden Akteure der Mannschaft von Trainer Dirk Juch sind Angreifer Mohamed Salman (acht Tore) und Kevin Juch (6), die 14 der 19 Treffer erzielt haben.

Verstecken wird man sich auf Seiten der SGE Bedburg-Hau aber mit Sicherheit nicht. Als aktueller Tabellensechster liegt die Mannschaft nur zwei Punkte hinter ihrem kommenden Gegner und fand zuletzt selbst in die Erfolgsspur zurück.

  • TSV-Coach Guido Contrino behält die Abstiegszone
    Fußball-Landesliga : TSV Wa.-Wa. vermisst zwei Punkte auf dem Konto
  • Geringe Nachfrage : Testzentrum in Bedburg-Hau schließt
  • Tönisbergs Trainer Andreas Weinand.⇥Foto: Thomas Lammertz
    Fußball-Landesliga : VfL Tönisberg steht gegen den TSV WaWa unter Druck

Aus drei Spielen holte die Eintracht sieben Punkte und konnte sich von der Abstiegszone entfernen. Unter der Woche leitete Co-Trainer Sebastian van Brakel die Trainingseinheiten der SGE, weil Coach Sebastian Kaul im Urlaub war. Sebastian van Brakel erwartet bei BW Dingden ein schwieriges Unterfangen auf die SGE zu kommen. „Es wird nicht einfach für uns werden, in Dingden zu bestehen. Aber wir haben in den vergangenen zwei, drei Wochen auch wieder viel Selbstvertrauen tanken können und wollen nach Möglichkeit natürlich auch unsere Serie fortsetzen“, sagt der Co-Trainer.

Fraglich sind noch die Einsätze von Robin Deckers, Tom Versteegen und Jefferson Gola. SGE-Stürmer Raven Olschewski fehlt wegen einer Gelb-Sperre.