Fußball : Kersten, Klunder und Franke treffen

Fußball-Testspiel: SGE Bedburg-Hau - Uedemer SV 7:2 (1:1). Freitag Heimspiel.

SGE Bedburg-Hau – Uedemer SV 7:2 (1:1). Die SGE Bedburg-Hau hat sich nach der Testspiel-Absage am Wochenende Dienstagabend in Torlaune präsentiert. Gegen den A-Ligisten Uedemer SV behielten die Grün-Schwarzen mit 7:2 die Oberhand. „Die erste Halbzeit mit Dreierkette war nicht so gut, da hatten wir zu viele Ballverluste, als wir dann umgestellt haben lief es fortan besser. Ich denke, die Höhe des Sieges geht in Ordnung und wir werden uns wohl im gewohnten 4-2-3-1-System weiter einspielen“, bilanzierte Hasselts Co-Spielertrainer Christian „Theo“ Klunder.

Die erste Halbzeit verlief noch torarm. Falko Kersten brachte seine Farben nach 35 Minuten zwar in Führung, doch Jan Hoffmann glich kurz vor dem Seitenwechsel aus (45.). Nach der Pause ging es dann Schlag auf Schlag. Klunder (49.) und Pascal Franke (53.) sorgten schnell für ein komfortables 3:1. Erneut Klunder erhöhte knapp 20 Minuten vor dem Ende auf 4:1, ehe der ehemalige SGE-Akteur Kevin Düffels auf Uedemer Seite noch einmal verkürzte (78.). Der Schlussakkord gehörte aber ganz klar der Elf von Trainer Sebastian Kaul: Kersten und Franke (82./90.) schnürten ihren Doppelpack, dazwischen traf Mathis Kleinkemm ins eigene Gehäuse (87.). Die nächste Vorbereitungspartie bestreiten die 05er am Freitag (19.30 Uhr) gegen den Landesligisten TSV Meerbusch II.