1. NRW
  2. Städte
  3. Kleve
  4. Sport Kleve und Goch

Fußball-Oberligist 1. FC Kleve muss Calvin Top einige Wochen ersetzen

Fußball-Oberliga : Calvin Top fällt beim 1. FC Kleve einige Wochen aus

Der Verteidiger erlitt in St. Tönis einen Bänderriss. Die Mannschaft von Trainer Umut Akpinar spielt im Niederrheinpokal am Donnerstag beim ESC Rellinghausen.

Trotz des 2:1-Erfolgs am vergangenen Sonntag bei Teutonia St. Tönis war die Stimmung beim Fußball-Oberligisten 1. FC Kleve ein wenig getrübt. Hintergrund waren die verletzungsbedingten Ausfälle von Kisolo Deo Biskup (Muskelverletzung im Oberschenkel) und Calvin Top. Beide Akteure mussten bereits früh ausgewechselt werden. Bei Mittelfeldspieler Kisolo Deo Biskup steht eine genaue Diagnose noch aus. Der 28-jährige Routinier wartet auf eine weitere Untersuchung in Köln.

Bei Calvin Top herrscht mittlerweile allerdings Klarheit. Der 22-jährige Außenverteidiger, der in den ersten Begegnungen einer der Gewinner in der Mannschaft von Trainer Umut Akpinar war, hat sich einen Bänderriss im äußeren Sprunggelenk zugezogen. Mindestens vier bis sechs Wochen wird der Youngster ausfallen. Er war in der Partie gegen St. Tönis unglücklich umgeknickt, zudem hatte ihn der Fuß eines Gegenspielers erwischt. Sofort war Beobachtern klar: Calvin Top dürfte sich eine ernste Blessur zugezogen haben.

So muss Umut Akpinar am Donnerstagabend, 19.30 Uhr, personell improvisieren. Dann geht es nämlich in der zweiten Runde des Niederrheinpokals auswärts gegen den Landesligisten Essener Sport-Club Rellinghausen 06. Die Mannschaft aus dem Ruhrgebiet hat einen starken Saisonstart hingelegt. Sie steht auf Tabellenplatz drei und gilt als besonders kampfstark.

  • Nedzad Dragovic hat bereits fünf Saisontore
    Fußball-Oberliga : Nedzad Dragovic der Matchwinner für den 1. FC Kleve
  • Da kann sich Teutonias Torhüter Gian-Luca
    1:2 gegen 1. FC Kleve : Ordentliche Leistung von Teutonia St. Tönis nicht belohnt
  • Ari Nefel gewann beim 7:7 von
    Tischtennis : WRW Kleve feiert beim Heimdebüt den ersten Sieg

„Rellinghausen hat eine wirklich sehr gute Mannschaft. Sie spielt in der Landesliga nicht nur oben mit, sondern hat vor ein paar Wochen auch den Top-Favoriten Hamborn 07 geschlagen. Da kommt also richtig etwas auf uns zu. Dennoch fahren wir natürlich nach Essen, um in die nächste Runde zu kommen“, sagt Umut Akpinar.

Von seinen Jungs habe er in der Trainingswoche einen guten Eindruck gewonnen. „Die ganze Mannschaft freut sich auf diese Pokalpartie. Sobald der Ball rollt, spielt die Belastung der englischen Woche auch überhaupt keine Rolle mehr. Wir wollen einfach gewinnen“, sagt der Klever Übungsleiter, dessen Team in der fünfthöchsten deutschen Klasse aktuell auf dem sechsten Tabellenplatz steht.