1. NRW
  2. Städte
  3. Kleve
  4. Sport Kleve und Goch

Fußball: Nedzad Dragovic und Mike Terfloth bleiben beim 1. FC Kleve

Fußball : 1. FC Kleve: Weitere Leistungsträger verlängern

Nedzad Dragovic und Mike Terfloth werden auch in der kommenden Saison für den Oberligisten auflaufen. Vorsitzender Christoph Thyssen freut sich über die Zusagen.

Die Kaderplanungen beim Fußball-Oberligisten 1. FC Kleve schreiten in diesen Tagen im Eiltempo voran. Nachdem bereits Kapitän Fabio Forster sein Engagement bei den Rot-Blauen verlängert hat, gaben nun auch Mike Terfloth und Nedzad Dragovic ihre Zusage für die kommende Saison. „Mike und Nedzad sind absolute Leistungsträger unserer Mannschaft. Wir sind sehr froh, zügig eine Einigung mit ihnen erzielt zu haben“, sagt Vorsitzender Christoph Thyssen. Damit steht bereits das Grundgerüst der Mannschaft von Trainer Umut Akpinar.

Dragovic spielt seit Sommer 2017 für den 1. FC Kleve. Der 35-Jährige kam von der SV Hönnepel-Niedermörmter und avancierte gleich zu einer Führungsfigur. Seine Vertragsverlängerung kommt aber durchaus überraschend. „Natürlich macht man sich Gedanken. Wenn ich morgens aufstehe, muss ich erst einmal alles ölen. Aber ich habe in Kleve für ein weiteres Jahr zugesagt. Ich denke, dass es dann gut gewesen sein wird“, hatte Dragovic Anfang des vergangenen Jahres gesagt, als er für die Saison 2020/2021 zugesagt hatte. „Die Verhandlungen haben jetzt fünf Minuten gedauert. Er sagte, er habe sich das überlegt und wolle doch noch ein Jahr dranhängen. Das freute uns natürlich sehr“, sagt Thyssen.

  • Trainer Umut Akpinar hatte bereits vor
    Fußball : 1. FC Kleve startet mit der Kaderplanung
  • Fabio Forster wird auch künftig im
    Fußball : Kapitän Fabio Forster bleibt beim 1. FC Kleve an Bord
  • Thorsten Fronhoffs wird im Sommer in
    Fußball : 1. FC Kleve: Thorsten Fronhoffs bleibt Coach der A-Jugend

Auch in der aktuell unterbrochenen Saison, in der der 1. FC Kleve auf Platz fünf steht, ist Dragovic unangefochtener Stammspieler. In zehn Partien kam der Innenverteidiger bislang auf vier Tore. Zusammen mit dem Abwehrkollegen Michael James den Heijer sorgt er für einen starken defensiven Rückhalt.

Neben Dragovic bleibt auch der laufstarke Außenverteidiger Mike Terfloth an Bord, den Vereins-Chef Christoph Thyssen ebenfalls als „extrem wichtige Stütze“ bezeichnet. Mike Terfloth, der auch im Mittelfeld eingesetzt werden kann, wechselte im Sommer 2014 vom damaligen Landesligisten GSV Moers an den Bresserberg. Zuvor kickte der 27-Jährige für den Lokalrivalen SV Hönnepel-Niedermörmter. Mike Terfloth gelangen bislang zwei Treffer und eine Vorlage in zehn Begegnungen.