1. NRW
  2. Städte
  3. Kleve
  4. Sport Kleve und Goch

Fußball: Mögliche Gegner des 1.FC Kleve im Pokal-Halbfinale stehen fest

Fußball : Akpinars Wunsch: Heimspiel im Halbfinale

Pokal: Die möglichen Gegner des 1. FC Kleve stehen jetzt fest. Die Auslosung findet am Montag statt.

Fußball-Oberligist 1. FC Kleve weiß jetzt, auf welche Gegner er im Halbfinale des Niederrheinpokals treffen könnte. Denn nach dem 1. FC (4:1 beim TSV Meerbusch) und dem Regionalligisten Rot-Weiss Essen (9:1 beim SV Burgaltendorf) schafften am Mittwochabend auch die Oberligisten 1. FC Bocholt und TVD Velbert den Einzug in die Runde der letzten Vier. Dem 1. FC Bocholt gelang dabei vor 2000 Zuschauern im Stadion am Hünting mit einem 2:1 (1:0)-Heimsieg gegen den Regionalligisten Rot-Weiß Oberhausen die Überraschung. Der TVD Velbert gewann das Derby beim Ligarivalen SSVg Velbert mit 2:0 (1:0).

Die Halbfinal-Partien werden am kommenden Montag ab 17.30 Uhr in der Sportschule Wedau in Duisburg ausgelost. Der Klever Trainer Umut Akpinar hat dann vor allem einen Wunsch. „Ich hoffe, dass wir diesmal ein Heimspiel erwischen“, sagt Akpinar. Denn in den bisherigen drei Runden mussten die Rot-Blauen jeweils auswärts auflaufen. Der 1. FC hatte zunächst einen 2:0-Erfolg beim Bezirksligisten TuB Bocholt geschafft. Dann setzte er sich beim Landesligisten MSV Düsseldorf mit 4:1 durch, ehe in Runde drei der Erfolg beim Ligarivalen TSV Meerbusch folgte. Zwei Siege trennen die Mannschaft von Umut Akpinar jetzt nur noch vom Einzug in den DFB-Pokal.