1. NRW
  2. Städte
  3. Kleve
  4. Sport Kleve und Goch

Fußball-Landesliga: SGE Bedburg-Hau und SV Scherpenberg trennen sich 1:1

Fußball-Landesliga : SGE Bedburg-Hau kassiert in letzter Sekunde noch den Ausgleich

Die Mannschaft darf beim 1:1 im Heimspiel gegen den SV Scherpenberg lange darauf hoffen, ihre Negativserie gegen den Gegner endlich zu stoppen.

Der Fußball-Landesligist SGE Bedburg-Hau hat’s nicht geschafft, seine schwarze Serie gegen den SV Scherpenberg zu beenden. Das Team blieb gegen den SVS auch im neunten Spiel in Folge ohne Sieg. Doch es sah am Sonntag lange danach aus, als ob die SGE den Gegner endlich bezwingen könnte. Erst mit dem letzten Angriff gelang dem Gast der Treffer zum 1:1 (1:0).

Trotzdem war Trainer Sebastian Kaul stolz auf seine Mannschaft: „Wir haben den Plan, den wir uns vorgenommen haben, voll umgesetzt. Am Ende wurde der Druck der Scherpenberger dann groß, das 1:1 war deshalb nicht unverdient. Wir haben im letzten Spiel des Jahres aber noch einmal alles rausgehauen und können zufrieden sein mit unserer Leistung“, sagte Kaul, der mit seinem Team auf Platz sechs steht.

In der Tat war die SGE von Beginn an voll da und lief den Gegner immer wieder früh an, um ihn zu Fehlern im Spielaufbau zu provozieren. In der achten Minute ging dieses Vorhaben voll auf, als der Gastgeber nach einem Eckball von Henrik Schümmer, den Leon Claassen verlängerte, durch Sebastian van Brakel das 1:0 erzielte. Der SVS übernahm danach zwar das Heft des Handelns, doch bis auf einem harmlosen Kopfball vom Maximilian Stellmach (15.) sprang dabei zunächst nicht viel heraus. In der 28. Minute hatte die SGE durch Falko Kersten die Riesenchance zum 2:0, doch er scheiterte an Keeper Tobias Prigge.

  • Falko Kersten hat noch Trainingsrückstand.⇥RP-Archivfoto: Markus
    Fußball-Landesliga : SGE Bedburg-Hau trifft auf ihren Angstgegner
  • Das Gemeindezentrum in Bedburg-Hau: Was hier
    Entwicklung der Gemeinde : Bedburg-Hau will „keinen Minoritenplatz“ wie in Kleve
  • Schlebuschs Stürmer Sebastian Bamberg (Mitte) zieht
    Fußball, Landesliga : SVS kann gegen Bad Honnef starke Hinrunde krönen

Auf der Gegenseite wurde es zunächst bei einem Heber von El Houcine Bougjdi gefährlich (30.), dann parierte Keeper Jason Olschewski einen Freistoß von Nico Frömmgen und war auch beim Nachschuss von Maximilian Stellmach zur Stelle (34.). In der 44. Minute verpasste Raven Olschewski das 2:0.

Nach dem Wechsel verfehlte Sebastian van Brakel per Kopf um Haaresbreite seinen zweiten Treffer (48.). Dann erhöhte der SVS den Druck und hatte gute Chancen, die der überragende SGE-Keeper Jason Olschewski vereitelte. Kurz vor Schluss hatte der Gastgeber Pech, dass der Scherpenberger Torhüter bei einem Schuss von Martin Tekaat gerade noch die Hände an den Ball bekam (86.). Und dann gelang Stellmach noch das 1:1 (90.+2).

SGE Bedburg-Hau: J. Olschewski – Ehrhardt, van Brakel, Berntsen, Tekaat – Schümmer (68. Winkels), Claaßen, Versteegen, Ljubicic (78. Rode) – Kersten (90.+1 Flietel), R. Olschewski (82. Klunder).