1. NRW
  2. Städte
  3. Kleve
  4. Sport Kleve und Goch

Fußball-Kreisliga B: DJK Appeldorn empfängt SuS Kalkar zum Derby

Fußball-Kreisliga B : DJK Appeldorn hinkt den eigenen Ansprüchen hinterher

Die Mannschaft von Trainer Werner Kelputt, die auf Platz acht steht, empfängt am heutigen Mittwoch den Tabellenzehnten SuS Kalkar zum Derby. Beide Teams können nicht in Bestbesetzung antreten.

Drei Nachholspiele stehen am heutigen Mittwoch, 20 Uhr, in der Gruppe eins der Fußball-Kreisliga B auf dem Programm. Der Tabellenachte DJK Appeldorn empfängt den Zehnten SuS Kalkar zum Derby. SuS-Spielertrainer Dennis Thyssen hat zwar Personalprobleme, will das aber über das Kollektiv kompensieren. Er geht nach dem 2:1-Sieg am Sonntag gegen den SV Griethausen mit einem guten Gefühl in das Prestigeduell. „Wir sind vom Verletzungspech zwar arg gebeutelt, da jetzt auch noch Torjäger Paul Schoemaker und Steffen Bettray ausfallen. Trotzdem wollen wir ein unangenehmer Gegner sein“, sagt Thyssen.

Gastgeber DJK Appeldorn hinkt den eigenen Ansprüchen hinterher. Trainer Werner Kelputt hatte mit seinem Personal einen besseren Tabellenplatz angepeilt. Er möchte mit seiner Mannschaft wie im Hinspiel, in dem es einen 4:1-Erfolg gab, drei Punkte holen. Doch dazu bedarf es einer deutlichen Leistungssteigerung gegenüber der 0:3-Niederlage am Sonntag bei der SGE Bedburg-Hau III. „Wir trainieren gut, doch unsere Resultate sind nicht befriedigend“, sagt Kelputt, der auch Personalsorgen hat.

Der Viertletzte SV Bedburg-Hau empfängt den Tabellenführer TuS Kranenburg. Beim Gast ist Trainer Dragan Vasovic privat verhindert. Für ihn übernehmen TuS-Urgestein Detlef Janßen an der Seitenlinie sowie Jens Eckermann auf dem Spielfeld das Kommando. Alles andere als ein Erfolg des Spitzenreiters wäre eine Überraschung.

Der Vorletzte SV Griethausen, der mit 87 Gegentoren die schlechteste Defensivabteilung der Klasse stellt, hat den Tabellensechsten Siegfried Materborn zu Gast. Die Mannschaft von Ingo Pauls will sich für die 1:2-Heimniederlage in der Hinrunde revanchieren.