Wichtiger Auswärtssieg Der SV Grieth setzt sich von der Abstiegszone ab

Kreis Kleve · Die Mannschaft gewinnt in der Fußball-Kreisliga A Kleve/Geldern mit 5:1 beim SV Herongen. Die SG Kessel/Ho-Ha bezwingt den TSV Nieukerk mit 2:1.

Thomas von Kuczkowski, Coach der SG Kessel/Ho-Ha: „Wir haben wieder viele Chancen vergeben.“

Thomas von Kuczkowski, Coach der SG Kessel/Ho-Ha: „Wir haben wieder viele Chancen vergeben.“

Foto: Markus van Offern (mvo)

Die SG Kessel/Ho-Ha hat ihren Platz im Mittelfeld der Fußball-Kreisliga A Kleve/Geldern mit einem 2:1 (0:1)-Heimsieg im Nachholspiel gegen den TSV Nieukerk gefestigt. Die Gäste erwischten den besseren Start. Nach acht Minuten brachte Dominik Idel den TSV in Führung. Doch mit zunehmender Spieldauer übernahm die SG die Kontrolle über die Partie. Peter Bodden erzielte in der 55. Minute den Ausgleich für den Gastgeber, der in der Folge zahlreiche Chancen vergab. So dauert es bis zur 83. Minute, ehe erneut Bodden mit seinem neunten Saisontreffer den Erfolg für die SG unter Dach und Fach brachte.

„Die Anfangsphase war noch gut. Doch wir waren personell nicht in der Lage, hier etwas zu holen“, sagte TSV-Trainer Winfried Steeger. SG-Coach Thomas von Kuczkowski bezeichnete den Sieg seines Teams als verdient. „Wir haben aber wieder viel zu viele Möglichkeiten nicht genutzt“, so von Kuczkowski.

Der SV Herongen musste in einer vorgezogenen Begegnung eine bittere 1:5 (1:1)-Heimniederlage gegen den SV Grieth hinnehmen und hat als Viertletzter weiter sechs Punkte Rückstand auf den rettenden 13. Platz. Der SV Grieth hat sich durch den Erfolg dagegen von der Abstiegszone abgesetzt. In einer ausgeglichenen ersten Halbzeit trafen Jamie Caspers (16.) für Grieth sowie Simon Ewald (23.) für He­rongen. Nach dem Wechsel agierte der Gast deutlich entschlossener. Stefan Osman-Reinkens (50.), Jamie Caspers (79.), Piero van der Linden (90.+4) und Maik Joosten (90.+5) sorgten mit ihren Toren für den Erfolg. „Wir können uns auch bei unserem Keeper Christoph Lümmen bedanken, der wieder einmal eine tolle Leistung gezeigt hat“, sagte Peter Franke, Trainer des SV Grieth.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort