1. NRW
  2. Städte
  3. Kleve
  4. Sport Kleve und Goch

Fußball: FVN-Verbandstag soll Saisonabbruch am 24. Juni beschließen

Fußball : FVN-Verbandstag stimmt am 24. Juni über Saisonabbruch ab

Dass die Saison nicht fortgesetzt wird, ist spätestens nach dem klaren Online-Votum der Vereine klar. Jetzt muss die Entscheidung noch formaljuristisch abgesegnet werden. Beim Verbandstag wird auch beschlossen werden, wie die möglichen Aufsteiger ermittelt werden.

Jetzt stehen die Termine fest, wann der Fußball-Verband Niederrhein (FVN) den Abbruch der seit Mitte März ausgesetzten Saison und die Wertung in den einzelnen Ligen endgültig beschließen wird. Der außerordentliche Verbandstag, bei dem es um Belange der Herren, Frauen und Futsaler geht, findet am Mittwoch, 24. Juni, ab 19 Uhr statt. Der außerordentliche Jugend-Verbandstag ist drei Tage später geplant.

Dass die seit Mitte März wegen der Corona-Pandemie unterbrochene Spielzeit nicht fortgesetzt wird, steht seit dem Online-Votum der Vereine fest. 93 Prozent der teilnehmenden Klubs hatten sich für einen Abbruch der Saison mit Aufsteigern, aber ohne Absteiger ausgesprochen. Das muss jetzt formaljuristisch von einem außerordentlichen Verbandstag, dem höchsten Gremium des FVN, auf den Weg gebracht werden.

Die Delegierten werden dann digital über mehrere Anträge abstimmen. Unter anderem sollen sie beschließen, dass die Meisterschaft zwar nicht fortgesetzt wird, die ausstehenden Pokalspiele der Saison 2019/20 aber noch ausgetragen werden, wenn das wieder möglich ist. Zudem müssen sie den Vorschlag absegnen, nach welcher Wertung die möglichen Aufsteiger ermittelt werden. Vieles spricht dafür, dass die Quotientenregel angewandt wird. Dann würde die Anzahl der gewonnenen Punkte durch die Zahl der Spiele geteilt.