Fußball-Bezirksliga: Viktoria Goch ging beim TSV Wa.-Wa. nach zwei Minuten in Führung.

Fußball : In der vorletzten Minute war der Punkt weg

Fußball-Bezirksliga: TSV Wa.-Wa. - Viktoria Goch 2:1 (0:1). Trotz couragierter Vorstellung musste die Gocher Viktoria beim Ligafavoriten TSV Wachtendonk-Wankum eine späte Niederlage hinnehmen.

„Wa.-Wa. war fußballerisch zwar etwas besser, aber wir hatten viele Chancen unsere Führung auszubauen. Sehr ärgerlich, dass wir dann am Ende noch verlieren“, analysierte Coach Jan Kilkens. Seine Elf war bereits in der zweiten Minute durch Lukas Ernesti nach Flanke von Michael Changezi in Front gegangen. Schon in Hälfte Eins boten sich durch Daniel Beine und Marius Alt Chancen zu erhöhen. Die beste Gelegenheit zum 0:2 hatte später Daniel Vogel, er traf aber nur den Pfosten (57.). So sollte es anders kommen. Die Gastgeber bauten mehr Druck auf und kamen zum Ausgleich durch Sandro Meyer (75.). Doch damit nicht genug: Torjäger Kevin Zülsdorf ließ in der 89. Minute gar noch den umjubelten Siegtreffer für die Gastgeber folgen.

Viktoria: ten Barge – Gerlitzki (83.Winkler), Ercan, Vogel, Schmermas, Gatermann, Ernesti, Bongers (80.Rix), Changezi (76.Kitzig), Beine (46.Amzai), Alt

Mehr von RP ONLINE