1. NRW
  2. Städte
  3. Kleve
  4. Sport Kleve und Goch

Fußball: Bezirksliga: Viktoria Goch besiegt den GSV Moers 4:0

Fußball-Bezirksliga : Viktoria: Traumeinstand für Daniel Beine

Fußball-Bezirksliga: Viktoria Goch gewinnt die Partie beim GSV Moers 4:0. Am Sonntag geht es zum FC Aldekerk.

Mit einem 4:0 (2:0)-Auswärtssieg beim zuvor punktgleichen GSV Moers hat sich der Fußball-Bezirksligist Viktoria Goch eindrucksvoll aus der Winterpause zurückgemeldet. Unangenehm gestalteten sich am Donnerstagabend lediglich die Witterungsbedingungen, ansonsten bescherten die Schwarz-Roten Neu-Coach Daniel Beine ein Pflichtspieldebüt nach Maß und wussten neben den vier eigenen Treffern auch mit einer stabilen Abwehrreihe zu überzeugen. „Ich muss dem kompletten Mannschaftsverbund ein Kompliment aussprechen. Herauszuheben ist, dass wir dem Gegner in der gesamten Spielzeit keine einzige echte Torchance gestattet haben“, freute sich Beine über den gelungenen Auftakt ins Pflichtspieljahr 2020.

Lediglich in der Anfangsphase war der Gocher Elf die lange Pause zunächst noch anzumerken, mit zunehmender Spielzeit zirkulierte der Ball besser und die Gäste gewannen die Oberhand. Der als Innenverteidiger aufgebotene Daniel Vogel feierte nach langwieriger Verletzung ein starkes Comeback und zeichnete sich gleich als Doppeltorschütze aus. Einem Kopfballtreffer nach einem Eckstoß (34.) ließ der Routinier in der Nachspielzeit der ersten Hälfte das 0:2 folgen, als er einen Abschlussversuch von Lukas Ernesti ins Tor verlängerte (45.+2).

Psychologisch günstig trafen die Gocher nicht nur kurz vor, sondern auch direkt nach der Pause. Mit dem 0:3 durch Michael Changezi, der seinen Gegenspieler versetzte, nach innen zog und ins lange Eck vollendete, war die Partie entschieden (48.). Björn Gatermann setzte, von Marvin Gisberts uneigennützig bedient, mit dem Treffer zum 0:4 den Schlusspunkt (71.). Der Erfolg gibt der Viktoria aus Goch Rückenwind für die noch etwas höhere Auswärtshürde, die nun am Sonntag, 15 Uhr, auf die Beine-Elf wartet. Dann gastiert die Viktoria nämlich beim Tabellenvierten FC Aldekerk. „Auch da wollen wir etwas holen“, erklärt Übungsleiter Daniel Beine.

Viktoria Goch: ten Barge – Barbara (74.Konstanczak), Ernesti, Vogel, Prause, Klingbeil, Gatermann, Amzai, Bongers (60.Gisberts), Changezi (67.Kooijmans), Alt