1. NRW
  2. Städte
  3. Kleve
  4. Sport Kleve und Goch

Fußball-Bezirksliga: SV Walbeck bei Tabellenführer SGE Bedburg-Hau ohne Chance.

Fußball-Bezirksliga : Der Landesliga wieder einen Schritt näher gekommen

Fußball-Bezirksliga: SGE Bedburg-Hau – SV Walbeck 4:1 (2:0). / Mannschaft von Trainer Sebastian Kaul weiterhin auf Kurs Richtung Meisterschaft.

Für die SGE Bedburg-Hau läuft es auch im neuen Jahr auf dem Weg zum möglichen Landesliga-Aufstieg nach Plan. Gegen den SV Walbeck feierten die Schützlinge von Trainer Sebastian Kaul einen am Ende ungefährdeten 4:1-Sieg und verteidigten ihren Vorsprung von fünf Punkten auf Verfolger TuB Bocholt.

Dabei begann die Partie nicht nach dem Geschmack von Kaul. Eine halbe Stunde lang tat sich seine Mannschaft gegen gewohnt defensiv agierende Walbecker schwer. In die Karten spielte den 05ern dann der Platzverweis nach einer Notbremse an Robin Deckers (32.). Den fälligen Freistoß verwertete Deckers dann selbst trocken zum 1:0 seiner Farben (34.). Gleich mit dem nächsten Angriff nach schneller Balleroberung zappelte der Ball dann wieder im Netz der Spargeldörfler: Die SGE ließ das Leder über Kaul, Christian Klunder, Deckers und Fabian Berntsen zirkulieren, dessen Zuspiel Falko Kersten zum 2:0 in die lange Ecke wuchtete (35.). Mit diesem Ergebnis ging es dann auch in die Kabinen.

Nach dem Wiederanpfiff verpassten die Platzherren dann den vorentscheidenden dritten Treffer. Walbeck konnte mit einem feinen Konter dann nach 67 Minuten verkürzen, als Lucas Holla Eintrachts Keeper Jason Olschewski keine Abwehrchance ließ (67.). „Der Gegner hat dann eine kurze Schwächephase von uns genutzt und ist mit seiner einzigen guten Chance über 90 Minuten zum Anschluss gekommen“, sagte Hasselts Co-Trainer Klunder, „danach waren wir aber wieder hellwach und haben den Deckel dann endgültig drauf gemacht.“ Der wenige Sekunden zuvor eingewechselte Leon Müller kam nach einer Kaul-Ecke als Letzter an den Ball und erhöhte auf 3:1 (76.). In der 82. Minute war es dann fast eine Kopie der Szene zuvor: Kauls flach ausgeführte Ecke fand am 16er Deckers, der das Spielgerät humorlos in die gegnerischen Maschen wuchtete.

  • SGE-Spielertrainer Sebastian Kaul (hier am Ball)
    Fußball : SGE verliert Kaul und die Partie
  • Szene aus dem Testspiel gegen SV
    Fußball : SGE will siegen – Kaul hat die Qual der Wahl
  • Fußball : SGE Bedburg-Hau: Größerer personeller Umbruch

„Wir sind froh, dass uns der Auftakt so gut gelungen ist und ich denke, der Sieg geht auch in der Höhe in Ordnung. Jetzt gilt es, in den kommenden Wochen daran anzuknüpfen“, freute sich Klunder.

SGE Bedburg-Hau: Olschewski – Ehrhardt, Kresimon, Kaul (86. Brons), Lindau (76. Müller) – Berntsen, Rode, Ljubicic (86. Winkels), Klunder – Deckers, Kersten.