1. NRW
  2. Städte
  3. Kleve
  4. Sport Kleve und Goch

Fußball-Bezirksliga: Der 1. FC Kleve II unterliegt dem TSV Wa.-Wa. 2:3

Fußball-Bezirksliga : 1. FC Kleve II unterliegt nur knapp

Gegen den Spitzenreiter TSV Wachtendonk-Wankum spielen mit Nils Hermsen und Nathnael Scheffler zwei Kicker des Oberliga-Kaders mit. Dennoch unterliegen die Rot-Blauen 2:3.

Nah dran am Punktgewinn war am Dienstagabend die Bezirksliga-Reserve des Oberliga-Klubs 1.FC Kleve. Gegen den Turn- und Sportverein Wachtendonk-Wankum verlor die Mannschaft von Übungsleiter Lukas Nakielski mit 2:3 (2:2). Damit verpassen es die Rot-Blauen erneut, sich von den Abstiegsplätzen abzusetzen. Der Vorsprung auf den ersten Abstiegsplatz beträgt weiterhin nur zwei Punkte. Auf diesem befindet sich aktuell der SV Schwafheim.

Mit zwei Akteuren aus dem Oberliga-Kader gingen die Klever in die Begegnung: Der in der Hinrunde lange verletzte Außenverteidiger Nils Hermsen sowie Mittelfeldantreiber Nathnael Scheffler liefen gegen den TSV Wa.-Wa. auf. Von Beginn an spielten die favorisierten Gäste dominant auf. Schon nach zwei Minuten traf TSV-Angreifer Maik Noldes aus kurzer Distanz zur Führung. Nathnael Scheffler war es dann, der per Elfmeter die frühe Führung ausglich (25.). Zuvor hatte er den Treffer zum 1:1 aufgrund einer tollen Parade des gegnerischen Schlussmanns Joshua Claringbold verpasst (12.). In Minute 35 ging der Favorit erneut durch einen Kopfball von Markus Müller nach einer Freistoßflanke in Führung. Patrick Janssen aber brachte die Rot-Blauen kurz vor dem Seitenwechsel zurück ins Spiel.

Nach 66 Zeigerumdrehungen erzielte TSV-Stürmer Sandro Meyer dann allerdings das Tor des Tages: Nach einem Klever Fehlpass im Aufbau überlupfte er Kleves Torwart Bjarne Janßen zum 3:2-Siegtreffer. „Wir können den TSV Wachtendonk-Wankum nur beglückwünschen. Aus meiner Sicht ist die Niederlage für uns allerdings nicht verdient. Meine Mannschaft hat richtig stark gespielt, damit bin ich sehr zufrieden“, sagte Trainer Lukas Nakielski nach Schlusspfiff. Der 1. FC Kleve II steht weiterhin auf Tabellenplatz elf. Am Sonntagnachmittag, 15.30 Uhr, geht es auswärts gegen den GSV Moers.

1.FC Kleve II Janßen - Hermsen, Krausel, Urbanek, Evrard (75. Boßmann)- Emmers (73. Adar), Scheffler, Albers (61. Herzel), Janssen , van Beusekom (68. Diedenhofen) - Schoofs