1. NRW
  2. Städte
  3. Kleve
  4. Sport Kleve und Goch

Fußball: Aufgebot der SGE Bedburg-Hau ist durchgeimpft

Fußball-Landesliga : Aufgebot der SGE Bedburg-Hau ist durchgeimpft

Trainer Sebastian Kaul sagt, dass alle Spieler durchgeimpft sind. Somit steht der Partie am Sonntag beim PSV Wesel nichts im Wege – zumindest aus Sicht der Gäste.

Nach einer starken Hinrunde, die auf dem siebten Tabellenplatz und mit einem Vorsprung von elf Punkten auf den ersten Abstiegsrang endete, beginnt für den Fußball-Landesligisten SGE Bedburg-Hau nun die Rückrunde. Am Sonntag ist die Mannschaft ab 14.30 Uhr beim PSV Wesel zu Gast.

Gegen den punktgleichen Tabellenfünften wollen sich die Grün-Schwarzen nicht verstecken, haben sie doch auch noch zu gute Erinnerungen an den Saisonauftakt im heimischen Hasselter IGETEC-Sportpark.

Damals besiegte die SGE Bedburg-Hau den PSV Wesel verdient mit 2:1 durch die Treffer von Raven Olschewski und Jordi van Kerkhof. Vor der aktuellen Spielzeit schätzte Trainer Sebastian Kaul wie viele seiner Kollegen den kommenden Gegner als einen der Aufstiegsaspiranten ein.

Auch wenn die Weseler aktuell acht Zähler Rückstand auf den Spitzenreiter SV Sonsbeck haben, hat sich an Sebastian Kauls Meinung über die spielerische Klasse, die auf seine Mannschaft zukommen wird, nichts geändert. „Die Weseler haben einen breiten und guten Kader. Wir haben am ersten Spieltag für eine kleine Überraschung gesorgt, sind uns aber auch darin klar, dass der PSV nun auf Wiedergutmachung aus ist“, sagt der SGE-Trainer.

  • Der bisherige Höhepunkt war für die
    Fußball-Landesliga : Die Bilanz stimmt bei der SGE Bedburg-Hau
  • Trainer Andreas Weinand hat mit dem
    Fußball-Landesliga : VfL gelingt im Abstiegskampf ein wichtiger Sieg
  • Am „Weihnachtswunschbaum“ der Spielinger-Filiale und der
    Aktion bei Spielinger : Wunschbaum für psychisch kranke Kinder der LVR-Klinik

Bezüglich der neuen 2G-Regel im Amateur-Fußball muss sich Sebastian Kaul keine Sorgen machen. „In unserem Aufgebot sind alle geimpft, und das wird uns deshalb nicht weiter beeinflussen, solange alle symptomfrei bleiben.“

Personell fehlen nur die Langzeitverletzten Jordi van Kerkhof und Jefferson Gola sowie Marvin Kresimon (Auslandssemester). Robin Deckers, kreativer Faktor in der Offensive der SGE Bedburg-Hau, hat nach seiner Verletzung zwar immer noch leichte Probleme, sollte am Sonntag aber einsatzbereit sein. „Wir wollen Wesel wieder ärgern und am liebsten etwas mitnehmen“, sagt Coach Sebastian Kaul, der auf den nächsten Coup gegen den PSV Wesel hofft.